Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2010, 20:08   #1   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
Frage Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Hallo

Ich verfasse momentan eine Facharbeit über Waschmittel und entwerfe einen Versuch. Daher möchte ich wissen:

Wie wirkt ein Vergrauungsinhibitor auf molekularer Ebene?

Ein Internet-Link, der mich auf eine Seite verweist, die mir das darstellt, würde genügen. Denn ich habe bisher nichts brauchbares gefunden. Nur grobe Erklärungen, was der Vergrauungsinhibitor macht, aber nicht wie genau er das macht.

Als Beispiel habe ich momentan Carboxymethylcellulose, da das in Waschmitteln meist vorkommt.

Liebe Grüße
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 20:10   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Das sind optische Aufheller.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 20:25   #3   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Ich widerspreche ungern. Vergrauungsinhibitoren verhindern die erneute Anlagerung bereits gelöster Stoffe auf der Faser.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 20:27   #4   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Ich dachte, dass optische Aufheller und Vergrauungsinhibitoren was anderes sind.
Denn in all meiner Fachliteratur sind optische Aufheller und Vergrauungsinhibitoren einzeln erklärt.
Ich dachte optische Aufheller sind für eine Weißtönung verantwortlich und Vergrauungsinhibitoren gegen die Vergilbung, also das eine quasi aktiv, das andere passiv.
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 20:29   #5   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Ich hatte das so wie jag verstanden.

Aber ich bin mir auch nicht sicher.
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2010, 20:35   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Ist schon korrekt: Vergrauungsinhibitoren und optische Aufheller haben andere Funktionen und eine andere Chemie.

Im Internet finde ich kaum was zusammenhängendes. Auch Monographien in Buchform sehe ich nicht. Ich empfehle dann das "Wälzen" von Nachschlagewerken. Ullmans Enzyklopädie der technischen Chemie sollte einiges an Informationen bieten.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 09:00   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Zitat:
Zitat von McMuffin Beitrag anzeigen
Wie wirkt ein Vergrauungsinhibitor auf molekularer Ebene?
Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzkolloid

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 19:14   #8   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Ahh, okay.
Verstehe ich es richtig, dass Carboxymethylcellulose (mein genutzter Vergrauungsinhibitor für Baumwollfasern) ein solches Schutzkolloid ist?
Und wenn ja, verstehe ich dennoch nicht, was dieses genau macht, denn ich dachte eigentlich, dass Carboxymehtylcellulose das erneute Absetzen der Schmutzpartikel verhindert...
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 19:27   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Zitat:
Zitat von McMuffin Beitrag anzeigen
denn ich dachte eigentlich, dass Carboxymehtylcellulose das erneute Absetzen der Schmutzpartikel verhindert...
Hat denn jemand das Gegenteil behauptet?

Die Moleküle der CMC lagern sich an die Schmutzteilchen an. Die Oberfläche ist dadurch negativ geladen, und die Teilchen haben daher Schwierigkeiten, sich zusammenzulagern.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 19:48   #10   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Danke
Hatte das irgendwie anders verstanden.
Also ist es falsch, dass sich CMC an die Faser bindet? Es bindet sich also wirklich NUR an das Schmutzteilchen?
Weil auf dieser Seite steht, dass CMC sich auf die Faser setzt (und somit nicht an das Schmutzteilchen?)

http://51237776.de.strato-hosting.eu/chemie/chemie13lk/seifen_und_tenside/seifen_und_tenside.php

Liebe Grüße
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 20:00   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Zitat:
Zitat von McMuffin Beitrag anzeigen
Danke
Hatte das irgendwie anders verstanden.
Also ist es falsch, dass sich CMC an die Faser bindet? Es bindet sich also wirklich NUR an das Schmutzteilchen?
Nein, das ist nicht falsch. Was für die Oberfläche von Schmutzteilchen gilt, gilt auch für andere Oberflächen.
Im Prinzip funktioniert das wie ein Tensid.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.02.2010, 20:13   #12   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Okay, rein theoretisch habe ich es verstanden was CMC macht und wie. Aber auf molekularer Ebene verstehe ich es nicht...ich kann es mir nicht vorstellen wie genau CMC mit den Schmutzpartikeln in Wechselwirkung tritt und genau das soll meine Aufgabe in der Facharbeit sein. Ich muss anhand eines Modellversuchs genau zeigen wie es in Wechselwirkung tritt und warum...
Ich versuche es nochmal aufzuzeichnen und schreibe gleich nochmal ins Forum und poste meine Zeichnung....

Danke

Geändert von McMuffin (23.02.2010 um 20:31 Uhr)
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 20:34   #13   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Wie kann man zu einem bereits eröffnetem Thema eine Grafik posten?
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 20:40   #14   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Du gehst auf Beitrag bearbeiten, und findest dann etwas unter dem Textfeld "Dateien anhängen".
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2010, 20:46   #15   Druckbare Version zeigen
McMuffin weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 41
AW: Wirkung von Vergrauungsinhibitoren?

Hier meine Grafik...
Die Fragen dazu sind auf dem Blatt ebenfalls aufgeführt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 001.jpg (170,0 KB, 13x aufgerufen)
McMuffin ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wirkung vergrauungsinhibitoren

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum haben die Isomere von L-Ascorbinsäure nur eine geringe Wirkung als Vitamin? Und was zeichnet die Wirkung von Ascorbinsäure genau aus? Cheminooby Lebensmittel- & Haushaltschemie 3 02.12.2010 16:06
medizinsche Wirkung von Morphin vs Wirkung von Morphinmissbrauch Fiona1991 Medizin & Pharmazie 13 15.12.2009 21:00
Wirkung von warmen vs. Wirkung von kaltem Alkohol ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 6 26.02.2009 14:18
Wirkung von Eisen(III)-chlorid-Lösung bei der Verseifung von Acetylsalicylsäure ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 09.06.2002 22:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.



Anzeige