Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2010, 12:27   #1   Druckbare Version zeigen
Naanuna weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 27
Gleichgewicht berechnen

Hi ich behandele zur Zeit das chemische Gleichgewicht in der Schule und habe dazu ein paar Aufgaben bekommen, die nicht sehr einfach sind, da ich nicht weiß wie ich vorgehen soll.
Kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen ?

Für das Gleichgewicht
FeO ( s) + CO (g) --> Fe (s) + Co2 (g)
ist KC= 0,403 bei 1000°C.

A) Wenn 0,0500 mol CO (g) und überschüssiges FeO in einem Volumen von 1 Liter bei 1000 °C gehalten werden, welche Konzentrationen von CO(g) und C02 (g) stellen sich dann ein ?

B) Welche Masse Fe (s) ist im GG vorhanden?

Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.
Naanuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 12:29   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewicht berechnen

Wie lautet das Massenwirkungsgesetz für diese Reaktion?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 12:32   #3   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Gleichgewicht berechnen

Zitat:
Zitat von Naanuna Beitrag anzeigen
Hi ich behandele zur Zeit das chemische Gleichgewicht in der Schule und habe dazu ein paar Aufgaben bekommen, die nicht sehr einfach sind, da ich nicht weiß wie ich vorgehen soll.
Kann mir jemand bei dieser Aufgabe helfen ?

Für das Gleichgewicht
FeO ( s) + CO (g) --> Fe (s) + Co2 (g)
ist KC= 0,403 bei 1000°C.

A) Wenn 0,0500 mol CO (g) und überschüssiges FeO in einem Volumen von 1 Liter bei 1000 °C gehalten werden, welche Konzentrationen von CO(g) und C02 (g) stellen sich dann ein ?

B) Welche Masse Fe (s) ist im GG vorhanden?

Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.
{ K \ = \ \frac{[CO_2]}{[CO]} }

Es gilt: { [CO]_{ggw} \ = \ 0,05 mol/L - x }

und weiterhin { [CO_2]_{ggw} \ = \ x }

Ergibt eingestzt:

{ K \ = \ \frac{x}{0,05-x} }
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 12:38   #4   Druckbare Version zeigen
Naanuna weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 27
AW: Gleichgewicht berechnen

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Jetzt ist mir die Rechnung klar. Aber wie kann ich die Masse von Fe berechnen wenn ich keine Angaben habe?
Naanuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 12:53   #5   Druckbare Version zeigen
Naanuna weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 27
AW: Gleichgewicht berechnen

Zitat:
Zitat von Joern87 Beitrag anzeigen
{ K \ = \ \frac{[CO_2]}{[CO]} } Es gilt: { [CO]_{ggw} \ = \ 0,05 mol/L - x } und weiterhin { [CO_2]_{ggw} \ = \ x } Ergibt eingestzt: { K \ = \ \frac{x}{0,05-x} }
wenn ich es so rechne so komme ich leider nicht auf das richtige ergebnis
Naanuna ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konzentration im Gleichgewicht berechnen Hoeb Anorganische Chemie 6 13.07.2011 06:54
Gleichgewicht berechnen s.9malask Physikalische Chemie 3 16.08.2010 12:14
Kohlendioxiddruck im Gleichgewicht berechnen lokkai Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 12 19.04.2010 10:07
Gleichgewicht Stoffmenge berechnen bsydn Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 07.07.2007 15:33
Konzentrationen im Gleichgewicht berechnen cH3m!sTrY Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 03.03.2007 16:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.



Anzeige