Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2010, 19:19   #1   Druckbare Version zeigen
Steelhammer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
Versuch mit Essigsäure

Hallo!

Bereite mich gerade auf eine Laborveranstaltung vor und könnte bei meiner Vorbereitung etwas Hilfe zu folgendem Versuch gebrauchen:

Versuchsdurchführung.
2-3 Tropfen verdünnte Essigsäure (0,1 mol/l) werden mit etwa 2 ml Wasser versetzt. Dazu geben Sie einen Tropfen Methylorange als Indikator.
⇒ Welche Farbe tritt auf?
Würde sagen Orange?
Fügen Sie nun tropfenweise gesättigte Natriumacetatlösung hinzu.
⇒ Was stellen Sie fest? Erklärung des Versuches (Mengenverhältniss beachten)
Wir hätten ja Ionen der verdünnten Essigsäure(H3O+, CH2OO) und Ionen des Natriumacetat (NaOH und Essigsäure). Ich würde sagen, dass Naoh als starke Base die Essigsäure schnell neutralisiert und man recht schnell einen basichen PH-Wert erhält?
Steelhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2010, 19:23   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Versuch mit Essigsäure

Essigsäure und Natriumacetat bilden einen Puffer...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2010, 19:47   #3   Druckbare Version zeigen
Steelhammer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Versuch mit Essigsäure

Zitat:
Zitat von Steelhammer Beitrag anzeigen
Hallo!

Bereite mich gerade auf eine Laborveranstaltung vor und könnte bei meiner Vorbereitung etwas Hilfe zu folgendem Versuch gebrauchen:

Versuchsdurchführung.
2-3 Tropfen verdünnte Essigsäure (0,1 mol/l) werden mit etwa 2 ml Wasser versetzt. Dazu geben Sie einen Tropfen Methylorange als Indikator.
⇒ Welche Farbe tritt auf?
Würde sagen Orange? (PH ist ja leicht basisch?)
Fügen Sie nun tropfenweise gesättigte Natriumacetatlösung hinzu.
⇒ Was stellen Sie fest? Erklärung des Versuches (Mengenverhältniss beachten)
Da es sich um ein Puffer handelt, verändert sich der PH-Wert nur sehr langsam und geringfügig?
Ist das so richtig?
Steelhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2010, 19:53   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Versuch mit Essigsäure

Warum soll denn Essigsäure leicht basisch sein?

Wenn zu der Essigsäure Natriumacetat gibst, dann entsteht ein Puffer. Der sauer pH-Wert verschiebt sich also in Richtung des Puffer-pHs.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.02.2010, 19:58   #5   Druckbare Version zeigen
Steelhammer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Versuch mit Essigsäure

Ja hatte nich vertippt mit dem basisch, sorry!
Steelhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Essigsäure wird mit NaOH und später mit HCl versetzt KV0THE Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 06.07.2011 17:58
Versuch mit Kaliumpermangarnat Mr.Kalium Allgemeine Chemie 9 15.03.2010 18:42
Reaktionsgleichung zum versuch mit Borax mit alkohol Schnuggelschen Organische Chemie 13 16.09.2008 15:43
Versuch mit Seifen lasgo Anorganische Chemie 2 02.11.2006 11:05
Kaliumdichromat mit Ethanol, Calciumkörnchen mit verd. Essigsäure.... SchülerNeedsHelp Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 18 08.06.2005 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:36 Uhr.



Anzeige