Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2010, 19:04   #1   Druckbare Version zeigen
Sultanof  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Indigo Ausbeute

Hallo. Nach welchem Schema kann ich die Ausbeute von Indigo bei der Synthese von Indigo mit o-Nitrobenzaldehyd und Aceton berechnen?
Sultanof ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.02.2010, 19:11   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Indigo Ausbeute

Welche Mengen hast du eingesetzt?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2010, 19:19   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.844
AW: Indigo Ausbeute

Normalerweise berechnet man die Ausbeute bzgl.des Stoffes,der im Unterschuß eingesetzt wird,hier als 2-Nitrobenzaldehyd.Jetzt muß man anhand des Reaktionsschemas ermitteln,wieviel mol dieses Stoffes pro mol Produkt bei der Synthese benötigt werden.Da Ninhydrin aus 2*Isatin/Indoxyl gebildet wird,folgt:
1 mol Edukt bilden bei vollständiger Umsetzung 0,5 mol Produkt. Also entsprechen
0,5 mol Produkt hier 100%.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 12:36   #4   Druckbare Version zeigen
Sultanof  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Indigo Ausbeute

Hallo. Also ich habe jetzt n von 1 g Nitrobenzaldehyd berechnent und davon benötige ich 2x um Indigo herzustellen. Ich habe für n dann 3,31x10^-3 heraus. Bei der Ausbeute hatten wir 1 g also habe ich n von Indigo berechnet, was bei 3,82x10^-3 lag. Und ich habe dann daraus geschlossen, dass die Ausbeute höher als die maximale Ausbeute lag. Ist das so richtig?
Sultanof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 12:37   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Indigo Ausbeute

Einheiten fehlen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 12:45   #6   Druckbare Version zeigen
Sultanof  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Indigo Ausbeute

ja ok also 3,31x10^-3 mol und 3,82x10^-3 mol
Sultanof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 12:45   #7   Druckbare Version zeigen
Sultanof  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Indigo Ausbeute

ist das denn jetzt so richtig?
Sultanof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 18:21   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.844
AW: Indigo Ausbeute

1g Nitrobenzaldehyd entpricht 6,6 mmol,daher maximale Ausbeute an Indigo 3,3mmol,
also ca. 0,85g.Du hast also richtig gerechnet,nur könnte es sein,daß dein Indigo
noch Restfeuchte oder andere Verunreinigungen enthält.Daher sollte man bei Ausbeuten über 100% stets die Reinheit des Produkts überprüfen(Smp.390°-392°).

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Indigo kina09 Organische Chemie 22 23.02.2010 02:08
Indigo Zoli Organische Chemie 2 31.01.2009 15:39
Indigo chris030 Organische Chemie 1 15.02.2007 00:58
Indigo kammerjäger Organische Chemie 5 04.07.2006 23:37
Indigo balu123 Organische Chemie 2 17.06.2004 14:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.



Anzeige