Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2010, 16:19   #1   Druckbare Version zeigen
CheS  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

Hallo miteinander,

ich hab desöfteren schon nach einer simplen Erklärung gesucht wie ich eine Reaktionsgleichung aufstelle, aber viele Erklärungen fangen für meine Verhältnisse in der Mitte an und nicht am Anfang.
Ich würde gerne einmal ein Beispiel in den Raum werfen wozu ich ein paar Fragen habe.

Schwefelsäure + Natronlauge
Durch das Tafelwerk habe ich herausgefunden das der Anfang der Gleichung so anfangen muss mit den Chemischen Formelzeichen.

H2SO4 + NaOH = ?



soweit sogut, das was ich bisher aber nie verstanden habe ist, was kommt genau hinter den Gleichheitszeichen? Ich habe die beiden Reaktionsprodukte gegeben und muss ja nun zu einem Ergebniss kommen, durch googlen kam H2SO4 + 2NaOH = Na2SO4 + 2H2O raus. Toll dacht ich mir, aber keine erklärung dazu wieso das so ist. Wieso wird aus dem H2SO4 denn Na2SO4 und nicht OHSO2 irgendwas, ihr seht ich hab 0 Plan von der ganzen Sache, wie ordne ich die "Buchstaben" an und was genau bedeuten großen Zahlen vor den Buchstaben und kleine untergestelle? Und wie gleiche ich sowas aus, eine Schritt für Schritt Anleitung, auch mit anderen Reaktionsgleichungen wäre super.



Danke schonmal im Vorraus für ein wenig Aufklärung.


ps: Muss ich denn wissen was genau bei so einer Gleichungs in "Wirklichkeit" abläuft oder muss man das nicht wissen? Also zB. das und das verdampft jetzt und somit kommt dies und das heraus. Sowas weiß man doch eigentlich nicht wenn man keine Experimente machen kann oder?
CheS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 16:26   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

In dem Beipiel handelt es sich um eien Neutralisation. Dier H+ der Säure und die OH- der Lauge ergebn immer Wasser H2O. Daher kann als eines der Produkte nur H2O sein. Übrig bleibt das Na+, welches sich mit dem Säurerest SO42- verbindet.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 16:27   #3   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

H2SO4 + 2 NaOH -> Na2SO4 + 2 H2O

Die tief gestellten Zahlen bezeichen die Anzahl Atome in der kleinsten möglichen Zusammenstallung der Atome: H2SO4 ist Schwefelsäure. Die Reihenfolge der Atome in dieser Schreibweise ist nicht zufällig, sondern sagt häufig etwas über die (räumliche) Anordnung der Atome in dieser Einheit (Molekül genannt) aus.

Die Zahlen vor den Molekülen geben an, wieviele Moleküle miteinander reagieren.

Welche Produkte entstehen muss man wissen, oder aus allegmeinen Eigenschaften ableiten. Die oben genannte Reaktion ist eine Neutralisation, wobei Säure (H2SO4) und Lauge (NaOH) reagieren. Dabei entsteht immer ein Salz (Na2SO4) und Wasser (H2O).

Rechts und links müssen jeweils gleiche die gleiche Anzahl der Atome stehen.

Zusammenhängeng kann man das nicht durch "googlen" verstehen, sondern nur durch ein (einfaches) Chemiebuch.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.02.2010, 16:36   #4   Druckbare Version zeigen
CheS  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

Könnten wir irgendein Beispiel mal durchnehmen?

zb Na + HCI ->

ich weiß das es sich wohl um Natrium und Salzsäure handelt, aber woher weiß ich nun zu was diese werden? Unter welchen Einfluss müsste man doch auch beachten? Oder wovon geht man allgemein aus?
CheS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 18:33   #5   Druckbare Version zeigen
Stoni5 Männlich
Mitglied
Beiträge: 65
AW: Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

Hallo,
wie bereits gesagt wurde, ist es wohl am sinnvollsten, sich das Wissen per Chemiebuch anzueignen, oder einen Grundkurs zu belegen (Fernstudienzentrum z.B. bietet regelmäßig solche Kurse an). Es hat in meinen Augen wenig Sinn, alle möglichen Reaktionen, die es gibt, hier aufzuschreiben, weil hinter den Reaktionen Reaktionsmechanismen fußen. Im Beispiel der Säuren und Basen die Säure-Base-Reaktion (Stichwort Brönsted oder Lewis), es gibt aber auch Reaktionen, bei denen nicht das H+ übergeht, wie bei den Säuren, sondern die Elektronen die Reaktion ausmachen (Stichwort Redoxreaktion).
Und nicht jede Säure reagiert als Säure-Base-Reaktion.
Am besten geht das aber immer noch mit einem Blick ins Chemiebuch.
LG
Stoni5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 21:04   #6   Druckbare Version zeigen
CheS  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Wie stellen Sie sich das vor. Dass Sie weiterhin die Antworten auf Ihre Fragen nicht zur Kenntnis nehmen ?

Nobby und jag haben Ihnen Antworten gegeben und Ihnen fällt nichts Besseres ein, als einfach weiter zu fragen, ohne auf die bisherigen Antworten Bezug zu nehmen .
Hallo,

ja was soll ich zu den Antworten groß noch sagen außer das diese mir nicht weiterhelfen weil ich das Grundprinzip nicht verstehe, habe jetzt den Rat befolgt und mir
Abitur-Training Chemie: Abitur-Training Rechnen in der Chemie (Taschenbuch)


geholt. Hoffe es hilft ein wenig weiter Einblick zu bekommen.

ps: Wieso kommt eigentlich immer von irgendjemand der 0 zum Thema was erklärt nur gemecker, man kann doch einen ziviliesirten Ton anschlagen und alles ist ok

Also danke nochmal an alle, falls ihr noch weitere Bücher kennt, immer her damit, in der Bücherempfehlung hier im Forum hab ich schon gesucht, aber bin mir nicht sicher welches noch passen könnte.
CheS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 10:35   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

Zitat:
Zitat von CheS Beitrag anzeigen
Hallo,

ja was soll ich zu den Antworten groß noch sagen außer das diese mir nicht weiterhelfen weil ich das Grundprinzip nicht verstehe,

ps: Wieso kommt eigentlich immer von irgendjemand der 0 zum Thema was erklärt nur gemecker, man kann doch einen ziviliesirten Ton anschlagen und alles ist ok
Ich kann deinen Groll schon verstehen, aber dein Problem ist hier nicht lösbar. Um eine Reaktionsgleichung einzurichten, muss man die Formeln von Edukten und Produkten kennen (und wissen was sie bedeuten). Das Einrichten selbst ist dann kein Problem mehr.

Dieses Wissen erwirbt man nicht einfach im Forum. Als Buch würde ich dir ein Buch der Mittelstufe für Chemie empfehlen, welches ist eigentlich egal, z. B.

Chemie heute SI von Schroedel
Elemente von Klett
Fokus Chemie von Cornelsen

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 12:02   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

Zusammenhängender Rat im Internet: chemgapedia.de.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2010, 18:01   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reaktionsgleichung aufstellen (absoluter Anfänger)

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Zusammenhängender Rat im Internet: chemgapedia.de.

Gruß

jag
Viel zu schwer bei diesem Kenntnissstand.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung aufstellen Hanna-Emelie Allgemeine Chemie 17 20.12.2011 11:06
Reaktionsgleichung aufstellen minchen1506 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 31.01.2010 19:47
Reaktionsgleichung aufstellen Didges Allgemeine Chemie 4 06.02.2009 13:08
Aufstellen Reaktionsgleichung Mahone Allgemeine Chemie 2 29.10.2008 19:29
Aufstellen Reaktionsgleichung nottoughenough Allgemeine Chemie 8 12.03.2006 22:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.



Anzeige