Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2010, 17:04   #1   Druckbare Version zeigen
Oryu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
Konzentrationsproblem

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich soll 0,75 M Oxalsäure jeweils so auf drei Reagenzgläser aufteilen, dass sich im ersten nur 5 ml davon befinden, im zweiten dann 2,5 ml Oxalsäure sowie 2,5 ml Wasser und im dritten 1,25 ml Oxalsäure sowie 3,5 ml Wasser.
Ich möchte nun die Konzentrationen für die jeweiligen Reagenzgläser berechnen und habe dafür auch schon die Suchfunktion des Forums verwendet, die mich zu diesem Beitrag hier führte:

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=44803

Dieser hat mich allerdings nur noch mehr verwirrt :/. 0,75 M heißt ja einfach nur, dass 0,75 mol pro l existieren oder? Dann müsste ich doch eigentlich nur 0,75 mol/5 ml bzw. 0,75 mol / 2,5 ml und /1,5 ml rechnen. In dem Beitrag wurde es allerdings irgendwie anders gemacht, es sei denn, ich verstehe die Aufgabenstellung da falsch. Wie ihr seht bin ich total verwirrt...!
Oryu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2010, 19:00   #2   Druckbare Version zeigen
Importabteilung Männlich
Mitglied
Beiträge: 677
AW: Konzentrationsproblem

Zitat:
Dann müsste ich doch eigentlich nur 0,75 mol/5 ml bzw. 0,75 mol / 2,5 ml und /1,5 ml rechnen.
nein.

Die allgemeine Formel die du suchst ist

c1 x V1 = c2 x V2
z.B. mit
c1= Konzentration deiner Stammlösung
V1= Zugegebenes Volumen
c2= Konzentration deiner Endlösung
V2= Gesamtvolumen deiner Endlösung

c2 = c1 x V1 / V2


Im ersten Reagenzglas bleibt einfach c= 0,75 M
Im 2. c2 = 0.75 mol/L x 2.5 mL / 5 mL
= 0,375 mol/L
usw.
Importabteilung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2010, 19:11   #3   Druckbare Version zeigen
Oryu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
AW: Konzentrationsproblem

Vielen lieben Dank an euch beide für die schnelle und kompetente Hilfe!
Oryu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konzentrationsproblem rollmops Biologie & Biochemie 2 07.10.2009 21:16
Konzentrationsproblem Pharmtec Allgemeine Chemie 6 06.04.2008 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.



Anzeige