Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2000, 09:23   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich

Hallo.


Mich würde mal interessieren, wie man rausfindet, was bei einer bestimmten Reaktion entsteht.

Zum Beispiel Wasserstoff mit Sauerstoff: Dabei entsteht logischerweise H2O (also Wasser). Warum entsteht aber nich H2O2 (Wasserstoffperoxid)?


Kann man überhaupt feststellen, was bei einer Reaktion entsteht (vorausgesetzt man weiß es nich - wie im Beispiel)?

CU, Psy.

------------------
May the force be with you !
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2000, 11:55   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Cool


Bei einer exothermen Reaktion entsteht immer ein energetisch tiefer liegendes Produkt. Analog endotherme Reaktion.
Dies die Grundvoraussetzung...
Nun ist aber Wasser mit Sicherheit energetisch tiefer als Wasserstoffperoxid, auch ist die Reaktion exotherm. Eigentlich könnten die Stoffe jetzt wählen, in welche Verbindung sie gerne Reagieren würden. Sie nehmen nätürlich die Reaktion, welche zu dem am energetisch tiefstliegenden Produkt führ. Meist sind das (vor allem bei organischen Verbrennungen) Wasser und Kohlendioxid.

Nightflyer
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2000, 19:47   #3   Druckbare Version zeigen
DirtyHarry  
Mitglied
Beiträge: 397
Achtung

Von wegen bei der Knallgasreaktion entsteht kein Wasserstoffperoxid! Wenn man eine Knallgasflamme abschreckt (z.B. an Eis), kann man im Kondensat durchaus Wasserstoffperoxid nachweisen! Dies entsteht durch Kombination zweier OH-Radikale in der Knallgasflamme (die Knallgasreaktion ist bekanntlich eine Radikalkettenreaktion), zerfällt allerdings aufgrund der hohen Flammentemperatur wieder in Wasser und Sauerstoff. Dies wird auch durch die Ostwaldsche Stufenregel ausgesagt:
"Wenn ein System aus einem energiereichen Zustand I (Wasserstoff+Sauerstoff) in einen energiearmen Zustand III (Wasser) übergeht und für das beobachtete System ein Zustand II (Wasserstoffperoxid) mit mittlerem Energieinhalt besteht, so wird dieser bei der Reaktion ebenfalls durchschritten."
Allerdings ist diese Regel nicht streng gültig, bei vielen Reaktionen fehlen die Zwischenstufen oder die Reaktion über die Zwischenstufen läuft konkurrierend zur direkten Reaktion ab. Dies ist auch bei der Knallgasreaktion der Fall, die Reaktion über das Wasserstoffperoxid läuft konkurrierend zur direkten Wasserbildung ab!

------------------
Dirty Harry

<FONT COLOR="#ffffff" SIZE="1" FACE="Verdana, Arial, Geneva, Helvetica">[Dieser Beitrag wurde von DirtyHarry am 23.11.2000 editiert.]</font>
DirtyHarry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2000, 18:35   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich

Noch mal zu meiner eigentlichen Frage:

Wenn ich die Edukte gegeben habe und sonst nichts, kann ich dann die komplette Rkt.gleichung aufstellen ?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2000, 11:48   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag


Das kommt immer auf die Reaktion darauf an. Bei anorganischen Reaktionen mit zwei Edukten, welche in Anionen und kationen geteilt werden können, liegt mit sehr grosser wahrscheinlichkeit ein Produkt vor, welches das Anion des einen Edukts besitzt und das kation des Anderen, das meist vorhandene zweite Produkt analog. Bei organischen Reaktionen ist es immer gut zu wissen, welcher Reaktionstyp ablaufen sollte. Alken + Halogen--> Dihalogenalkan (substitution), Alkan + Halogen--(UV)--> Halogenalkan (radikale Subsitution), 1,3-Butadien + Ethen--> 1-Hexen (Diels-Alder) ect.
Diese Reaktionen laufen immer so ab, Variabel ist nur der Rest (die Kettenlänge des Alkyls). Ach ja: Säure + Base = Salz und Wasser

Nightflyer

------------------
Wenn's mal wieder läger dauert..... (US-Präsidentschaftswahlen)
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.12.2000, 17:44   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Glühbirne

Danke, das hat mir wirklich geholfen.

------------------
May the force be with you !
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsprodukte limo0815 Organische Chemie 9 18.01.2012 23:11
Reaktionsprodukte dasBobbele Allgemeine Chemie 1 22.10.2010 17:36
Reaktionsprodukte demonwill35 Organische Chemie 14 10.01.2010 12:35
Reaktionsprodukte herausfinden vortex44 Allgemeine Chemie 4 24.10.2009 15:23
Welche Reaktionsprodukte? Powerline Allgemeine Chemie 6 14.05.2006 16:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.



Anzeige