Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2010, 22:45   #1   Druckbare Version zeigen
entchenqf Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Große Temperatur erzeugen

Hallo
wenn ich in diesem Forum falsch bin sagt es mir bitte gleich.
Ich hab nur eine Frage gibt es eine einfache chemische Reaktion die wenn sie mit Metall in berührung kommt eine enorme Hitze entwickelt 1800 grad oder höher?


Oder eine Reaktion die auch ohne Metall so heiß wird.

Achso reichen 1800 grad eignlich um Stahl 1cm dick zu schmelzen


MFG entchenqf
entchenqf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 22:49   #2   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Große Temperatur erzeugen

Es gibt eine Menge chemischer Reaktionen, die hohe Temperaturen entwickeln. Dafür müssen sie noch nicht mal mit Metall in Berührung kommen.
Acetylen beispielweise verbrennt auch ohne Bunsenbrenner. Kinder bitte fernhalten.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 22:53   #3   Druckbare Version zeigen
entchenqf Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Große Temperatur erzeugen

Also ich habe keinen chemieschein ich würde es gerne ausprobieren oder ist es derart gefährlich das ich es nicht unternehmen sollte.

Keine angst bin schon 18 jedoch muss ich zugeben, manchmal habe ich noch richtige Schnapsideen.


Danke schon mal für die schnelle Antwort
entchenqf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 22:59   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Große Temperatur erzeugen

Passt sowas in dieser Richtung? http://de.wikipedia.org/wiki/Thermit
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:07   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Große Temperatur erzeugen

Hi,

schmelzpunke von staehlen werden - je nach legierung - lt.wicki mit "bis zu 1530°C" angegeben

wenn du also schnell genug die energie zufuehrst sodass die net abgeleitet werden kann sollten 1800° reichen um es stahl zu besorgen, auch mit 1 cm

"ausprobieren" ist sonne sache... selbst thermit ist ja inzwischen in der grauzone zu "illegal" gelandet, und wenns dumm kommt gibts halt aerger

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.02.2010, 23:08   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Große Temperatur erzeugen

Was haben wir denn eigentlich vor?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:09   #7   Druckbare Version zeigen
entchenqf Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Große Temperatur erzeugen

gibt es nichts anderes, was ich so bekomme?

Aba eure antworten sind schon mal SUPER danke euch.
entchenqf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:17   #8   Druckbare Version zeigen
entchenqf Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Große Temperatur erzeugen

Ich hab ma in einer Doku gesehendas die bei der DB die Schienen mit so einer Chemischen-Reaktion zusammen schmelzen, ein Freund wollte es mir nicht glauben ich hab es ihm zwar im Internet gezeigt er hat es aber trotzdem nicht geglaubt also haben wir gewettet das ich es nicht schaffe in ne 1cm platte stahl nen loch zu schmelzen. Jetzt suche ich nach der Lösung.

Aba ich bin mir nicht sicher nicht das mir das hinterher um die oHrenflieg das were ma echt sch**

entchenqf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:19   #9   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Große Temperatur erzeugen

Zitat:
Zitat von entchenqf Beitrag anzeigen
gibt es nichts anderes, was ich so bekomme?
ne solide flex mit hinreichend dimensionierter "diamantscheibe" ?

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:25   #10   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Große Temperatur erzeugen

die doku die du gesehen hast hat wahrscheinlich die thermit-reaktion zum gegenstand gehabt.

dabei wird allerdings nicht "geschnitten" sondern "zusammengeschweisst" (fluessig ist der stahl aber allemal gewesen). wichtig ist dabei die korrekte, gut sitzende (?)ton-(?)form um die mischung herum, denn sonst laeuft dir die suppe komplett ins abseits und du hast tatsaechlich ne lucke statt ner verbindung

die thermit-reaktion ist die klassische "schienen-zusammenbrat-reaktion"

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:26   #11   Druckbare Version zeigen
entchenqf Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Große Temperatur erzeugen

ja ich kann auch nen mobiles schweissgerät nehmen aba 100€ will ich mir nicht durch die Lappen gehen lassen, aber es muss chemisch sein


danke im vorraus
entchenqf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:27   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Große Temperatur erzeugen

Zitat:
Ich hab ma in einer Doku gesehendas die bei der DB die Schienen mit so einer Chemischen-Reaktion zusammen schmelzen, ein Freund wollte es mir nicht glauben ich hab es ihm zwar im Internet gezeigt er hat es aber trotzdem nicht geglaubt also haben wir gewettet das ich es nicht schaffe in ne 1cm platte stahl nen loch zu schmelzen. Jetzt suche ich nach der Lösung.
Die Lösung des Rätsels ist Thermit. Video gefällig?
http://www.youtube.com/watch?v=YNQ36JOfzu8
Und ob das jetzt jemand glaubt oder nicht, wär mir persönlich relativ egal.

Mit einer in flüssigen Sauerstoff getauchten (und angezündeten) Zigarette lässt sich wohl auch ein Kupferblech durchschweissen.
http://www.youtube.com/watch?v=VRg8HNYpM1Y
Zitat:
Aba ich bin mir nicht sicher nicht das mir das hinterher um die oHrenflieg das were ma echt sch**
Aus dem Grund gibts die Sachen auch nicht an jeder Ecke zu kaufen...
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:27   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Große Temperatur erzeugen

Zitat:
Zitat von entchenqf Beitrag anzeigen
Ich hab ma in einer Doku gesehendas die bei der DB die Schienen mit so einer Chemischen-Reaktion zusammen schmelzen, ein Freund wollte es mir nicht glauben ich hab es ihm zwar im Internet gezeigt er hat es aber trotzdem nicht geglaubt also haben wir gewettet das ich es nicht schaffe in ne 1cm platte stahl nen loch zu schmelzen. Jetzt suche ich nach der Lösung.

Aba ich bin mir nicht sicher nicht das mir das hinterher um die oHrenflieg das were ma echt sch**

Das ist in der Tat Themit-Schweissen. Da spritzen die glühenden Teile nur so umeinher. Du hast Dich sicher schon nach Hauttransplantationen erkundigt?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:29   #14   Druckbare Version zeigen
entchenqf Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Große Temperatur erzeugen

Und thermite besteht jetzt wodraus?
Sry hab keine chemie Kenntnisse und wenn das in so einer Ton verpackung steckt kann das dann nciht explodieren oder so?

Danke für die tollen Antworten
entchenqf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:33   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Große Temperatur erzeugen

Du liest, was man schreibt? http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=2684681347&postcount=4
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
metall, reaktion, schmelzen, temperatur

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zu große Seitenränder Chandler82 LaTeX 3 19.09.2011 21:51
große zahlen in C Entropy Informatik 6 22.04.2008 22:54
Große Klammern malbi LaTeX 2 28.02.2008 19:17
zu große Elementarzelle? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 13 11.10.2007 10:05
Große Aromatenchemiker Möchtegerndoktor Organische Chemie 10 26.12.2005 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.



Anzeige