Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2010, 19:59   #1   Druckbare Version zeigen
chemiehelp  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
Bleigehalt im Blut

Hallo an alle,
wie ihr vielleicht wisst hält man einen Bleigehalt bis zu 2,4 ug * cm^-3 im Blut für ungefährlich. Was ist wenn man eine Konzentration von 1,5 * 10^-5 mol L^-1 feststellen würde? Wie kann man die Konzentration so umrechnen, dass man eine Aussage darüber treffen kann, ob man bei gegebener Konzentration vergiftet wäre oder nicht?
chemiehelp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 20:09   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Bleigehalt im Blut

1 mol Blei = 207,2 g.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 20:10   #3   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Bleigehalt im Blut

n*M/L = Konzentration in g/L, wenn man M in g/mol annimmt.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 20:45   #4   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Bleigehalt im Blut

nach meiner Rechnung wäre man dann vergiftet^^

M (Blei): 207,1 g/mol
c(Blei in Blut): 1,5*10^-5 mol/L

1,5*10^-5 mol/L * 207,2 g/mol = 0,003108 g/L

1L = 10^3 cm^3
1g = 10^6 µg

-> 3,108 µg/L Blut
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.02.2010, 20:46   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Bleigehalt im Blut

Zitat:
Zitat von chemiehelp Beitrag anzeigen
Hallo an alle,
wie ihr vielleicht wisst hält man einen Bleigehalt bis zu 2,4 ug * cm^-3 im Blut für ungefährlich.
Bist Du sicher, dich da nicht in den Einheiten vertan zu haben ? Das wären immerhin 2.4 mg/L - ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch vertretbar sei.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 20:47   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Bleigehalt im Blut

Zitat:
Wie kann man die Konzentration so umrechnen, dass man eine Aussage darüber treffen kann, ob man bei gegebener Konzentration vergiftet wäre oder nicht?
Ich würde mal behaupten, dass es da keine "1 oder 0"-Grenze gibt.
Blei akkumuliert sich im Körper und kann auch schon in geringer Dosis (geringe?) Schäden verursachen...

http://de.wikipedia.org/wiki/Blei#Toxizit.C3.A4t
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 20:51   #7   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Bleigehalt im Blut

mhm.. ich glaub die Einheiten passen, wenn man sich mal die reale Belastung anschaut - liegt sogar eher da drunter:
http://www.allum.de/noxe/blei.html
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 20:55   #8   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Bleigehalt im Blut

Zitat:
Bist Du sicher, dich da nicht in den Einheiten vertan zu haben ? Das wären immerhin 2.4 mg/L - ich kann mir nicht vorstellen, dass das noch vertretbar sei.
Stimmt. Ab 0,4g/mL typische Zeichen einer chronischen Bleivergiftung.

Ab 10 bis 12g/100mL Beeinflussung cognitiver Fähigkeiten, ab 15g/100mL erste Enzymhemmungen,... diverse weitere Wirkungen, 80 - 300g/100mL akute Encephalopathie.

Gruß

Jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 21:05   #9   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Bleigehalt im Blut

Ich habe grad nochmal in 3 toxikologischen Standardwerken nachgesehen: 0,3g/mL Vollblut bei Mitteleuropäern als Mittelwert. Dabei sind natürlich auch die Personen berücksichtigt, die das Bleibenzin noch voll erlebt haben und die aufgrund der Akkumulation von Blei im Knochen relativ hohe konstante Werte aufweisen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 21:07   #10   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: Bleigehalt im Blut

Zitat:
Zitat von Vanillemaus Beitrag anzeigen
nach meiner Rechnung wäre man dann vergiftet^^

M (Blei): 207,1 g/mol
c(Blei in Blut): 1,5*10^-5 mol/L

1,5*10^-5 mol/L * 207,2 g/mol = 0,003108 g/L

1L = 10^3 cm^3
1g = 10^6 µg

-> 3,108 µg/L Blut
Das sind wohl eher 3,108 mg/L, nicht wahr?
__________________
The mind has to be empty to see clearly.
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 21:28   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Bleigehalt im Blut

Zitat:
Zitat von nickeloxid Beitrag anzeigen
Das sind wohl eher 3,108 mg/L, nicht wahr?
Ja. Aber Lebensmittelchemiker halten's mit den Grössenordnungen wie die Astronomen
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 21:30   #12   Druckbare Version zeigen
chemiehelp  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
Bleigehalt im Blut

Ah, so funktioniert das.
Mensch, mensch, mensch auf all' diese Umformungen würde ich gar nicht kommen. Ich kann mir die nie merken, was ziemlich nervig ist.
Naja vielen Dank jedenfalls
chemiehelp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 22:19   #13   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Bleigehalt im Blut

sry für den tippfehler µ statt m und danke für den Hinweis nickeloxid.

oh, das wäre aber schlecht, wenn lebensmittelchemiker das so nehmen würden - dann dürftet ihr euch eurer Nahrung aber nicht mehr sicher sein
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbe auf Bleigehalt testen Cubitus Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 01.11.2011 12:39
Blut free_mind Biologie & Biochemie 7 27.01.2006 14:15
Blut Z0E Biologie & Biochemie 3 29.12.2005 12:53
Facharbeit: Bleigehalt im Benzin ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 27 08.11.2004 10:45
CO im Blut ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 7 25.09.2004 11:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.



Anzeige