Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2010, 10:22   #1   Druckbare Version zeigen
kevinbvb92  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Fragen zu Kat- und Anionen von Salzen

Hallo alle zusammen,

ich sitze jetzt schon eine ganze Weile an meinen chemie Hausaufgaben, aber ich komme leider einfach nicht mehr weiter...

und zwar sollen wir zu den angegebenen Verhältnisformeln den Namen des Salzes (hat in den meisten Fällen auch noch geklappt), die Kationen und die Lewis-Formel des Anions angeben!

Hier die Beispiele wo ich nicht mehr weiter komme:

- MgSO4 (Magnesiumsulfid); aber wie sind Kation und Anion?
- LiNO2 (?)
- Al4C3 (Aluminiumcarbid); aber auch hier Kation? und Anion?
- Zn3N2 (?)
- KMnO4 (Kaliumpermanganat); ?
- Na2S2O3 (Natriumthiosulfat); ?

Wenn mir jemand auf die schnelle helfen könnte, wäre das echt super...

Danke im Voraus...
kevinbvb92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 10:37   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

- Mg ... SO4 (Magnesiumsulfat); aber wie sind Kation und Anion?
- Li ... NO2 (?) Salz der Salpetrigen Säure "Nitrit" Lithiumnitrit
- Al ... C(Aluminiumcarbid); aber auch hier Kation? und Anion?
- Zn ... N (?) Zinknitrid
- K ... MnO4 (Kaliumpermanganat); ?
- Na ... S2O3 (Natriumthiosulfat); ?

Ich habe oben mal die "Ionen getrennt".

Reicht das schon als Denkanstoß?

Gruß
jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 10:39   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

Falls nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Salze
Wenn das nicht hilft, hilft garnichts.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (02.02.2010 um 10:57 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 10:52   #4   Druckbare Version zeigen
kevinbvb92  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

Also erstmal nochmal danke... Ich habe jetzt auch schon einige herausbekommen aber bei manchen stehe ich bei den LAdungen der Ionen immer noch auf dem Schlauch...

- LiNO2
- Zn3N2
und bei Na2S2O3 wird das Na+ wohl das Kation sein aber welche Ladung hat das Anion (S2O3?)

Und dann war das eine Magnesiumsulfid nicht Magnesiumsulfat also MgSO3
Da wird Mg2+ wohl auch das Kation sein aber wie ist die Ladung des Anions (SO3?)

Und eines hatte ich vorhin übersehen : Natriumacetat (CH3COONa)

und die letzte Frage ist noch eine andere:

Wie sind die Oxidationszahlen von dem Staoff Blei (2) Sulfid ; PbS?

LG Kevin
kevinbvb92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 11:02   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

Zitat:
Zitat von kevinbvb92 Beitrag anzeigen
und bei Na2S2O3 wird das Na+ wohl das Kation sein aber welche Ladung hat das Anion (S2O3?)
Kannst Du leicht ausrechnen. Das Salz ist neutral, die zwei Kationen haben je eine positive Ladung.

Zitat:
Und dann war das eine Magnesiumsulfid nicht Magnesiumsulfat also MgSO3
Da wird Mg2+ wohl auch das Kation sein aber wie ist die Ladung des Anions (SO3?)
MgSO3 ist Magnesiumsulfit.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 11:08   #6   Druckbare Version zeigen
Nimino weiblich 
Mitglied
Beiträge: 86
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

Hmm ich glaube da ist was bei deiner Benennung falsch:
MgS = Magnesiumsulfid
MgSO3 = Magnesiumsulfit
MgSO4 = Magnesiumsulfat

Nur eben zur Info

Zitat:
bei Na2S2O3 wird das Na+ wohl das Kation sein aber welche Ladung hat das Anion (S2O3?)
Soweit richtig mit dem Kation und Anion! Hast du eventuell ein Periodensystem zur Hand? Dann geht das ganz einfach...
Na steht in der ersten Hauptgruppe und kann nur die Oxidationszahl 1 haben. Da zwei Natrium in dem Salz sind ergibt sich 2* (+1) = +2 als Ladung der Kationen. Um das auszugleichen muss das Anion somit -2 als Ladung haben.
Das selbe Prinzip funktioniert bei
Zitat:
- LiNO2
- Zn3N2
(Wenn du kein PSE hast hier eben die Oxidationszahlen: Zn = +2 und Li = +1)
Auch bei dem Magnesiumsalz muss das Anion einfach wieder sie Ladung des Kations komplett ausgleichen können wie oben in dem Beispiel. Welche Oxidationszahlen die einzelnen Elemente des Anions haben ist ja erstmal nicht so wichtig in dem Fall.

Natriumscetat: CH3COO....Na

Bei dem letzten mit dem Blei(2)sulfid hast du die Lösung im Endeffekt schon selbst hingeschrieben Die 2 in der Klammer steht für die Oxidationszahl des Pb und dementsprechend muss der Schwefel nur wieder ausgleichen

War etwas zu langsam aber hoffe die Erklärung hilft...

Geändert von Nimino (02.02.2010 um 11:09 Uhr) Grund: War zu langsam ;-)
Nimino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 11:32   #7   Druckbare Version zeigen
kevinbvb92  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

Alles klar danke, dann habe ich jetzt alles...

Achso eine Frage habe ich noch:

Kann ich bei Lithiumnitrit aufschreiben: Lewis-Formel des Anions: NO2- oder muss ich das auch noch trennen ?
kevinbvb92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 11:40   #8   Druckbare Version zeigen
Nimino weiblich 
Mitglied
Beiträge: 86
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

Wenn wir unter Lewis-Formel dasselbe
http://de.wikipedia.org/wiki/Lewisformel
verstehen dann würde ich das NO2- trennen so wie das hier bei dem Magensiumsulfat unter Strukturformel gemacht wurde
http://de.wikipedia.org/wiki/Magnesiumsulfat

Geändert von Nimino (02.02.2010 um 11:41 Uhr) Grund: Besseren Link eingesetzt
Nimino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 11:42   #9   Druckbare Version zeigen
kevinbvb92  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

Alles klar, dann weiß ich bescheid...

Vielen dank!
kevinbvb92 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.02.2010, 12:11   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ich brauche dringend Hilfe...

Mit "dringend, eilt, wichtig, Hilfe, etc." geht es auch nicht schneller. Entfernt.

Wenn Du die ein bisschen Mühe mit der Formatierung geben würdest, könnte man das besser lesen. Danke!

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

In der Chemie ist eine korrekte Groß- und Kleinschreibung, sowie das korrekte Setzen von Indices (also Zahl oben oder unten) enorm wichtig. Gewöhne es dir von Anfang an an, und du wirst weniger Probleme mit Reaktionsgleichungen haben.

Bitte die Überschrift so wählen, dass ein Bezug zur Frage besteht. Vorschläge für eine passende Überschrift machen. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 16:00   #11   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Beiträge: 108
AW: Vorschläge für eine passende Überschrift machen. Danke.

Eine mögliche Überschrift wäre: "Fragen zu Kat- und Anionen von Salzen"
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zur Bennenung von Salzen kevinbvb92 Allgemeine Chemie 4 08.02.2010 18:31
Zwei Fragen zum Fällen und Lösen von Salzen FrauSoundSo Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 07.04.2009 09:33
Fragen zu Salzen und Bildungsenthalpien Wolkenstein Anorganische Chemie 0 22.01.2009 20:31
Fragen zu Salzen und Säuren HuaBaer Allgemeine Chemie 12 21.07.2004 16:39
Fragen zu Salzen und Säuren Fomori Allgemeine Chemie 7 23.06.2004 19:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:22 Uhr.



Anzeige