Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2010, 17:58   #1   Druckbare Version zeigen
DanielB91 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Warum ist Weinstein nicht gut in Wasser löslich??

Hallo alle zusammen,

ich muss am Dienstag ein Referat in Chemie über Wein halten und habe eine Frage an euch, die mich schon die ganze Zeit beschäftigt:

Warum ist Weinstein (Kaliumhydrogentartrat) nicht in Wasser löslich??

Denn es handelt sich doch um ein polares Molekül und Wasser ist ja auch polar und Gleiches löst sich ja bekanntlich in Gleichem.

Bitte um schnelle Antwort.

lg Daniel
DanielB91 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.02.2010, 11:28   #2   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Warum ist Weinstein nicht gut in Wasser löslich??

Weinstein ist durchaus ganz ordentlich in Wasser löslich. Allerdings nimmt die Löslichkeit mit steigendem Alkoholgehalt (Lösung wird unpolarer) und kälterer Temperatur (Lagerung im kühlen Keller) ab.

Guck Dir das hier mal an:

http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/WeinsteinstabilisierungK%C3%BChlung.htm
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 11:38   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum ist Weinstein nicht gut in Wasser löslich??

Zitat:
Zitat von DanielB91 Beitrag anzeigen
Denn es handelt sich doch um ein polares Molekül und Wasser ist ja auch polar und Gleiches löst sich ja bekanntlich in Gleichem.
Versuche mal Eis in 0° kaltem Wasser zu lösen. Gleicher gehts überhaupt nicht...
Ist übrigens kein Molekül, sondern ein Salz (Ionengitter).

- Die Polarität irgendwelcher Stoffe wirkt sich nämlich auch im Kristallgitter aus, und man stellt oft fest, dass hochpolare Feststoffe schlecht in Wasser löslich sind, vor allem, wenn sie noch H-Brücken untereinander ausbilden können oder Ionenbindungen vorliegen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 11:57   #4   Druckbare Version zeigen
DanielB91 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Warum ist Weinstein nicht gut in Wasser löslich??

Also wenn meine Lehrerin mich jetzt fragen würde warum Weinstein nicht in Wasser löslich ist, soll ich sagen, das liegt daran, dass das Salz H-Brücken untereinander ausbildet und Ionenbindngen vorliegen ?

Oder sind Insgesamt Stoffe mit Ionengittern nicht in Wasser löslich?

lg Daniel
DanielB91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 12:13   #5   Druckbare Version zeigen
DanielB91 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Warum ist Weinstein nicht gut in Wasser löslich??

Kann das sein, dass das Wasser die Gitterenergie von Weinstein nicht überwinden kann?

lg Daniel
DanielB91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 12:17   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum ist Weinstein nicht gut in Wasser löslich??

Zitat:
Zitat von DanielB91 Beitrag anzeigen
Oder sind Insgesamt Stoffe mit Ionengittern nicht in Wasser löslich?
Mangel an Grundkenntnissen?

Zitat:
Kann das sein, dass das Wasser die Gitterenergie von Weinstein nicht überwinden kann?
So etwa.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 12:24   #7   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Warum ist Weinstein nicht gut in Wasser löslich??

Zitat:
Oder sind Insgesamt Stoffe mit Ionengittern nicht in Wasser löslich?
das wäre aber verdammt schlecht - vor allem beim Kartoffelkochen oder im menschlichen Körper....
http://de.wikipedia.org/wiki/Ionengitter

aber ab einer bestimmten konzentration kann eine sättigung eintreten, dann löst sich nichts mehr. Um sich das vorstellen zu können: du schaufelst Salz (NaCl) in ein Glas Wasser. Das wird sich bis zu einem bestimmten Grad lösen. Aber wenn du jetzt weiter Salz hinzu gibst, dann hast du einen Bodensatz. Dieses Salz wird sich dann nicht mehr lösen, da die Lösung übersättigt ist. Im Link von Spektro werden extra noch einige Parameter verändert, um eine Übersättigung schneller herbeizuführen, sodass Weinstein ausfällt.
Ein kleiner Überblick wann was warum in Lösung geht:
http://chemie.fb2.fh-frankfurt.de/ACH-Vorlesung/44Loesungen.htm
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
polar, wasserlöslichkeit, wein, weinstein

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist NaCl in Wasser löslich, in Hexan jedoch nicht? XSkater Anorganische Chemie 1 25.08.2009 21:09
Warum ist Polyacrylsäure gut in Wasser löslich? KevinB Organische Chemie 3 29.11.2005 22:04
Warum ist Metall nicht in Wasser löslich? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 35 27.01.2005 12:15
Warum ist DNA in Wasser löslich? chemieolymp_aut17 Organische Chemie 6 08.12.2004 14:38
Eine Bitte noch: Warum ist die RNA in kaltem Wasser nicht löslich? chemieolymp_aut17 Organische Chemie 3 07.12.2004 23:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:12 Uhr.



Anzeige