Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2010, 23:44   #1   Druckbare Version zeigen
drenage  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 125
historie der chemie

kann mir ma einer erklaeren wie man mit 18 promovieren kann:

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_August_Kekul%C3%A9_von_Stradonitz


udn auch andre chemiker hatten wohl schon mit 23 oder 24 ne promotion.,...wie geht das denn bitte?
drenage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 00:29   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: historie der chemie

Hi,

die datumsangabe ist falsch, es ist das datum seines schulabschlusses / studienbeginns
promoviert hat er dann - wie du weiter unten auch lesen kannst - erst 1852, also 5 jahre spaeter

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 03:12   #3   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: historie der chemie

promotion in frühen jahren ist allerdings in der geschichte nicht unbedingt was ungewöhnliches

Justus Liebig z.B. wurde mit 21 Professor für Chemie in Gießen (http://de.wikipedia.org/wiki/Justus_von_Liebig)
Er begann natürlich auch schon mit 16 Jahren mit dem Studium
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 08:12   #4   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: historie der chemie

Damals hatte man eben auch nicht strikt 13 Klassen und 5 Jahre Studium + Wehrdienst.
Allein die Menge an Wissen war damals nur ein Bruchteil von der heutigen.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 08:22   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: historie der chemie

Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
Damals hatte man eben auch nicht strikt 13 Klassen und 5 Jahre Studium + Wehrdienst.
Allein die Menge an Wissen war damals nur ein Bruchteil von der heutigen.
Wobei der Wehrdienst wohl heute die Ausnahme ist.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 10:10   #6   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: historie der chemie

Zitat:
Zitat von arrhenius Beitrag anzeigen
Wobei der Wehrdienst wohl heute die Ausnahme ist.

Gruß

arrhenius
und die 13 jahre schule inzwischen auch
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.01.2010, 14:31   #7   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: historie der chemie

Nicht vergessen sollte man auch, daß das Studium in früheren Zeiten nicht so verschult war wie heute (mit der strikten Reihenfolge Vordiplom/Diplom bzw. Bachelor/Master und dann erst dem Beginn der wissenschaftlichen Arbeit in Dissertation/Habilitation), sondern die Studenten damals schon parallel zu ihren Vorlesungen und Seminaren selbstständig an einem Thema forschen konnten.
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemie in der Fachhochschule studieren mit Mathe / Chemie Grundkurs? Ionenangriff Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 6 22.06.2011 09:39
Zur Historie Plancks Cedrec Physikalische Chemie 4 13.04.2011 22:29
Mortimer Basiswissen der Chemie oder doch lieber Mortimer Chemie Rick Bücher und wissenschaftliche Literatur 4 19.11.2010 21:49
Historie Lauge ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 07.03.2005 23:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.



Anzeige