Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2010, 13:35   #1   Druckbare Version zeigen
Lady27  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
trennung von Stoffgemisch

Hallo
ich muss morgen also am Montag dem 25.1.2010
eine Hausaufgabe abgeben.
Aufgabe: Trenne das Gemisch Sand, Holzkohlenpulver,Wasser, Salz und Alkohol
Ich soll auch noch ein Durchführung schreiben und warum ich mich für Methode xy entschieden habe. Die stoffe müssen alle voneinander getrennt werden bitte helft mir ich bin verzweifelt.
Danke schon mal im vorraus
Lady27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 13:53   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: trennung von Stoffgemisch

Zitat:
Zitat von Lady27 Beitrag anzeigen
Hallo
ich muss morgen also am Montag dem 25.1.2010
eine Hausaufgabe abgeben.
Aufgabe: Trenne das Gemisch Sand, Holzkohlenpulver,Wasser, Salz und Alkohol
Ich soll auch noch ein Durchführung schreiben und warum ich mich für Methode xy entschieden habe. Die stoffe müssen alle voneinander getrennt werden bitte helft mir ich bin verzweifelt.
Danke schon mal im vorraus
Willkommen hier!

Wo sind Deine Ideen hierzu??

Sand und Holzkohle kann man abfiltrieren,

Wasser und Alkohol wird vom Salz abdestilliert - Salz bleibt zurück,

Wasser und Alkohol kann destill. getrennt werden.

Bleibt noch Sand und Holzkohle - wegen der stark unterschiedlichen Dichte könnten die separiert werden, oder hochgeglüht, wobei die Kohle zu CO2 oxidiert wird und trockener Sand zurück bleibt.

Das CO2 wiederum kann man nun günstig mit brennendem Magnesium zu Kohlenstoff reduzieren...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 13:54   #3   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: trennung von Stoffgemisch

Ich würds mit der Holzkohle einfacher machen: müsste oben schwimmen, also vorsichtig abdekantieren oder abschöpfen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 13:54   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: trennung von Stoffgemisch

Willkommen bei uns im Forum.

Wir sind kein Hausaufgaben-Forum, erwarte daher nicht, dass Dir jemand die Aufgabe löst und die Antwort präsentiert, ein bisschen Mitarbeit wird schon erwartet.

Ein paar Tipps, damit Du loslegen kannst:
- Alkohol und Wasser sind mischbar.
- Das Salz sollte sich im Alkohol-Wasser-Gemisch lösen, wenn nicht zu viel Alkohol enthalten ist.
- Sand und Holzkohlepulver sollten ungelöst vorliegen.
- Der Sand sollte sich am Boden absetzen, Holzkohlepulver wird vermutlich oben schwimmen.

Mit den Angaben solltest Du die Aufgabe alleine lösen können. Wobei ich zunächst den Sand und das Holzkohle-Pulver abtrennen würde.

Gruß,
Zara

EDIT:
Dritter!
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 13:57   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: trennung von Stoffgemisch

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Ich würds mit der Holzkohle einfacher machen: müsste oben schwimmen, also vorsichtig abdekantieren oder abschöpfen.

Gruß

jag
Kommt wohl auf die Korngröße an - das Zeug aus der Puderdose haftet in jeder Sandpore...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:28   #6   Druckbare Version zeigen
Lady27  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: trennung von Stoffgemisch

hab mir auch schon Gedanken gemacht darüber und recherchiertg doch ich weiß nich so recht in welcher reihenfolge ich das schreiben soll
aber danke das ihr geantwortet habt
nur das problem ist , dass das Holzkohlenpulver aufgelöst ist und ich weiß halt nicht wie ich es da "raus bekomme".
Lady27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:53   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: trennung von Stoffgemisch

Holzkohlepulver gelöst? Worin?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.01.2010, 16:12   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: trennung von Stoffgemisch

@bm
Steht doch da - in einer Wasser/Alkoholmischung...

Zitat:
Zitat von Lady27 Beitrag anzeigen
...
nur das problem ist , dass das Holzkohlenpulver aufgelöst ist und ich weiß halt nicht wie ich es da "raus bekomme".
Wenn sich Dein Kohlepulver löst - dann ist es noch besser und einfacher...

Mit diesem Verfahren kannst Du bestimmt viel Geld machen - oder meinst Du eine Suspension?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 16:41   #9   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: trennung von Stoffgemisch

Zitat:
Zitat von Lady27 Beitrag anzeigen
hab mir auch schon Gedanken gemacht darüber und recherchiertg doch ich weiß nich so recht in welcher reihenfolge ich das schreiben soll
Stell Dir vor Du hast ein Gefäß mit Kieselsteinen und Wasser. Wie trennst Du dieses "Gemisch"?
Du würdest das Wasser vermutlich einfach abgießen und die Kieselsteine in Glas zurück lassen, oder? Jetzt hast Du keine großen Steine, sondern etwas feinere Stücken, den Sand. Den kannst Du ebenso abtrennen, nennt man dann auf schlau "dekantieren". Dabei wirst Du alle anderen Bestandteile inklusive des Holzkohlepulvers abtrennen.

Zitat:
Zitat von Lady27 Beitrag anzeigen
nur das problem ist , dass das Holzkohlenpulver aufgelöst ist und ich weiß halt nicht wie ich es da "raus bekomme".
Wenn Du den Sand los bist, solltest Du als nächstes das Holzkohlepulver abtrennen.
Das liegt nicht gelöst, sondern eher als Suspension vor. Stell Dir mal vor, Du kochst Kaffee. Wie trennt man denn dabei das Kaffee-Pulver vom Wasser/Kaffee? Das gleiche Prinzip kannst Du hier anwenden...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 18:55   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: trennung von Stoffgemisch

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
... Stell Dir mal vor, Du kochst Kaffee. Wie trennt man denn dabei das Kaffee-Pulver vom Wasser/Kaffee? Das gleiche Prinzip kannst Du hier anwenden...


Espresso,
türkisch in Omas Schnellsieder,
oder der gute alte Filterautomat?

  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alkohol, holzkohlenpulver, salz, sand, wasser

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmelzkurve T(t) und Phasendiagramm T(x) von einem binären Stoffgemisch Vamp Physikalische Chemie 0 20.06.2012 17:26
pH Stoffgemisch OhneAhnung Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 26.01.2012 15:25
Spezifische Wärme von Stoffgemisch H2O-H2O2 Assad Allgemeine Chemie 0 01.05.2011 11:13
Ethansäureethylester-Trennung aus Stoffgemisch bktex Organische Chemie 2 13.01.2010 19:02
Trennung von Stoffgemisch Speedy07 Organische Chemie 10 23.07.2009 09:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.



Anzeige