Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2010, 01:04   #16   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Orbitalmodell bei Schwefelsäure

schwefel hat sechs aussenelektronen, und nun bauen wir das molekuel "schwefelsaeure" gedanklich in mehrere teilschritte zerlegt zusammen


(schritt eins) vier seiner sechs elektronen gibt S als seinen anteil an den 4 kovalenten bindungen zu den sauerstoffen, die sauerstoffe steuern ihrerseits das zweite elektron bei: fertig ist die kovalente bindung
jeder bindungspartner hat eines gegeben, es sind mithin zwei pro bindung da

zwischenbilanz:
der schwefel hat in seiner koordinationssphaere " 2 rest + 4*2" = 10 elektronen, ist formal neutral
jeder der sauerstoffe (ebenfalls sp3 hybridisiert) hat "5 rest + 1*2" = 7 und ist ebenfalls formal neutral

(schritt 2) 2 der vier nunmehr mit einfachbindungen an den schwefel koordinierten sauerstoffe reagieren formal mit einem wasserstoff-radikal, wobei sauerstoff und wasserstoff jeweils ein elektron zur bindung geben

zwischenbilanz II:
am schwefel ist alles unveraendert
2 der 4 sauerstoffe sind ebenfalls unveraendert
die beiden anderen sauerstoffe haben "4 rest + 2*2"= 8 (--> Ne - konfiguration --> fertig!)
die beiden wasserstoffe haben "0 rest + 1*2" (--> He-konfiguration, fertig!)

(schritt III) die beiden verbleibenden sauerstoffe teilen sich das letzte verblebende e-paar am schwefel indem sie jeweils ein e uebernehmen

ergebnis:
die beiden sauerstoffe haben jetzt "5 rest + 1*2 + 1e- " = 8 e und eine formal negative ladung), somit ebenfalls Ne-konfiguration
der schwefel hat " 2 rest + 4*2 - 2e-" = 8 e und zwei positive ladungen als ergebnis des e-verlusts (Ar-konfiguration, fertig)

du siehst: man bekommt 4 klassische bindungen sowie 2 bindungswerte elektrostatische wechselwirkungen zusammen

da du aber schlussendlich eben nur 4 klassische bindungen zu bedienen hast, ist hierfuer die hybridisierung zu 4 aequivalenten sp3-hybridorbitalen am schwefel angemessen

gruss

ingo
magician4 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
orbitalmodell

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum Schwefelsäure bei iodometrischer Titration ? JennyLovesWhite Analytik: Quali. und Quant. Analyse 13 17.03.2012 11:00
Viskosität von 1 Mol Schwefelsäure bei RT Moerp Physikalische Chemie 14 13.04.2011 20:02
konz. Schwefelsäure bei Manganometrie ggfan Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 25.10.2007 21:28
Warum starke Schwefelsäure bei Kjeldahl sarotti80er Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 17.07.2006 14:42
Hilfe bei Schwefelsäure-Molarität ANEMI Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 08.05.2005 12:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.



Anzeige