Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2010, 15:10   #1   Druckbare Version zeigen
umbrella-  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Atom

Ich hab eine sehr blöde Frage aber mein Chemie-Professor hat diese bei der letzten Prüfung gestellt.

Und zwar:

Jedes Atom besitzt ein Elektron --> wahr oder falsch?

Ich mein es gibt ja auch H+ Ionen, die keine Elektronen besitzen. Aber dann ist die Frage sind Ionen Atome?
umbrella- ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.01.2010, 15:21   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Atom

Antwort nein, da mit der Aussage ein Elektron auch Ionen gemeint sind. H+ , D+ und T+ enthalten keine Elektronen.

Bzw. es kann auch so gemeint sein: Außer Wasserstoff enthalten alle Elemente mehr als ein Elektron, daher die Antwort auch nein.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (21.01.2010 um 15:30 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 15:31   #3   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Atom

Na ja, aber jeder Monat hat (mindestens) 28 Tage. Ich denke, die Frage soll man so verstehen.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 15:44   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Atom

Das Wort "mindestens" steht nicht mit dabei. Daher sehr fragwürdig, so eine Prüfungsfrage.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 16:06   #5   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Atom

Deswegen auch klein. Ich vermute, es ist impliziert.
Wobei ich dem natürlich nicht in den Kopf gucken kann.
Ich würde mit "stimmt" antworten, da auch imho Atom =/= Ion.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 16:24   #6   Druckbare Version zeigen
Essig Männlich
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Atom

Jedes Atom besitzt ein Elektron --> wahr oder falsch?

Wo ist das Problem? Natürlich WAHR. Eine Behauptung über Ionen kann ich nicht erkennen.
Essig
Essig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 16:44   #7   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Atom

Die Frage ist echt fies.
Da kommt es drauf an, wie der Prof (seiner Meinung nach)Atom und Ion definiert....
Im ersten Moment hätte ich gesagt, dass die Antwort stimmt, denn Atome sind (für mich) in erster Linie neutral, also nicht elektrisch geladen. Daher muss mind. 1 Elektron vorhanden sein.
Wenn der Prof jetzt aber definiert, dass Ionen elektrisch geladene Atome (und net einfach Teilchen) sind, dann wirds schwierig...
Also, entweder ist man gut auf zack und kann den Prof von einer Antwort überzeugen mit schlagfertigen Argumenten (hört sich nach so einer total bescheuerten Abschlussfrage an, nach der dann entschieden wird zwischen 1,0 und 1,3 als Note...) oder aber das ist ein "Todesurteil"
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 17:08   #8   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Atom

Solch eine Frage würde ich mit einem klaren "falsch" beantworten. Es sei denn, der Professor hat bestätigte Theorien darüber, dass beispielsweise Sauerstoff EIN Elektron besitzt.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:23   #9   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Atom

Zitat:
Zitat von Daos Beitrag anzeigen
Solch eine Frage würde ich mit einem klaren "falsch" beantworten. Es sei denn, der Professor hat bestätigte Theorien darüber, dass beispielsweise Sauerstoff EIN Elektron besitzt.
Auch meine Meinung
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:29   #10   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Atom

Zitat:
Solch eine Frage würde ich mit einem klaren "falsch" beantworten. Es sei denn, der Professor hat bestätigte Theorien darüber, dass beispielsweise Sauerstoff EIN Elektron besitzt.
lol
das ist echt ne geile antwort^^ so könnte man die frage natürlich auch verstehen - und zwar wort-wörtlich
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 12:43   #11   Druckbare Version zeigen
umbrella-  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Atom

Vielen Dank für die Antworten!

Jetzt weiß ich wenigstens das es bei dieser Frage nicht nur mir so geht.

Der Prof stellt prinzipiell nur derartige fiese Fragen!
umbrella- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 12:49   #12   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Atom

Ich sehe das Problem nicht. Die Frage ist nicht eindeutig gestellt ("ein" kann "genau ein" oder "mindestens ein" bedeuten, die Definition von "Atom" wäre wohl auch zu diskutieren), daher kann man sie nicht eindeutig beantworten. Allerdings kann man doch eine ausführlichere Antwort geben, die ein tiefergehendes Verständnis demonstriert. In einer mündlichen Prüfung wäre so eine Frage eine optimale Vorlage.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 13:10   #13   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Atom

Stimmt schon. Aber wenn nichts weiter da steht, steht das Wort "ein" für die Zahl "1".
Genauso penibel bin ich mit den Begriffen "exakt" oder der "Kälte" (von der wir wissen, dass es sie nicht gibt, aber dennoch reden alle davon...)
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 13:22   #14   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Atom

Auf dieser Unschärfe basiert der Witz: Wenn ich 7 Knödel auf 3 Kinder aufteile, bekommt eines 3.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 14:53   #15   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Atom

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ich höre wohl nicht recht. Was man im Übrigen auch dem Prüfer sagen könnte, der mit dieser "Vorlage" in eine Prüfung einsteigt. Oder besser noch sollte man diesem Herrn nahe legen, erst einmal einen Kurs in Prüfungstechnik zu absolvieren.
Wieso, nach so einer Frage kann man mindestens 5 min referieren. In der Zeit können die Prüfer keine wirklich fiesen Fragen stellen.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atom Minascha Allgemeine Chemie 4 02.02.2012 20:07
Was entsteht, wenn ein aliphatisches C-Atom mit einem stärker elektronegativen Atom verbunden ist? Trunktussi Organische Chemie 3 17.04.2009 10:46
Atom DreamGirl Allgemeine Chemie 3 26.09.2007 10:39
asymmetrisches C-Atom - anomeres C-Atom ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 12.12.2005 22:43
Bi-Atom ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 11.06.2003 18:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr.



Anzeige