Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2010, 23:41   #1   Druckbare Version zeigen
theChanger  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Achtung Volumenrechnung (mit Chlor)(klasse 8-einfach)

Hey,
Ich habe ein kleines Problem.
Ich bekomme die Aufgabe die in meinem Schulbuch steht nicht gerechnet.

Aufgabe:
Welches Volumen an Chlor benötigt man, um 1l Schwimmbadwasser zu chloren?
-wir sollen den wert 0,3 mg / l benutzen.

jetzt ein text der für die aufgabe wichtig ist:
Chlor. Das bekannteste Halogen ist das Chlor. Es ist ein stechend riechendes , gelbgrünes Gas , das seinen Namen von diesser Farbe erhalten hat .
Die dichte des gases beträgt 2,95 g/l bei 20 grad C und 1013 hPa. in 100g Wasser lösen sich 0,74g Chlor, das entspricht einem Volumen von 0,23 l.

Ich habe es gerechnet und immer 0,93 mg(hoch 3) rausbekommen...
Meine Rechnung:
0.74 g Chlor - 100ml -230 ml (siehe text oben)
das ganze x 10
7,4g -1000ml -23000ml
0,0003 g (wir sollen ja 0,3 mg /l benutzen) * 2300 / 7,4 = 0,93

In der schule sollten wir mit der aufgabe schon mal anfangen und ich kam als einziger auf eine lösung,nämlich 1 cm / mg (hoch 3)
Leherin meinte es war richtig, aber ich hatte keinen Lösungsweg...war mehr oda wéniger geraten..

Könntet ihr mir einen rechenweg sagen, am besten mit erklärung --muss aber nicht mit erklärung sein..

lg thechanger
theChanger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 00:14   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Volumenrechnung (mit Chlor)(klasse 8-einfach)

dein grundgedanke "rechenansatz" ist bis auf ein paar feinheiten (hast dich in zehnerpotenzen und dimensionen etwas verheddert) erstmal vollkommen der richtige

du machst nen etwas erweiterten dreisatz, und beginnst korrekt mit:

0.74 g Chlor in 100 ml --> entspricht 230 ml Chlorgas
7.4 g Chlor in 1000 ml --> entspricht 2300 ml Chlorgas
1 g Chlor in 1000 ml --> entspricht 2300/7 ml Chlorgas
0.3*10-3 g Chlor in 1000 ml --> entspricht 0.3*10-3 * 2300/7 ml Chlorgas

0.3 mg Chlorgas in 1000ml --> entspricht ~ 0.098 ml Chlorgas = ca. 0.1 ml Chlorgas

eine zweite loesung waere dir ueber die dichte moeglich gewesen:
2.95 g/l --> 1 liter wiegt 2.95 g
1/2.95 liter wiegt 1 g
0.3*10-3 * 1/2.95 liter entspricht 0.3 mg

gibt gerundet ungefaehr den gleichen zahlenwert als resultat

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chlor, hilfe, rechnung, volumen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einfach Titration mit Endpunktbestimmung Jamaram Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 30.05.2012 15:12
Schwimmbaddesinfektion mit chlor aus elektrolyse von Meerwasser, was ist mit den freiwerdenden schädlichen elementen wie brom fluor etc dr.g Verfahrenstechnik und Technische Chemie 5 05.10.2010 09:48
Von pH0 auf pH7 mit Wasser. (einfach) Shadow93 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 22.04.2010 22:55
11. Klasse: Rekonstruktion einer einfach Fuktion 3. Grades ehemaliges Mitglied Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 13.05.2005 12:05
Rechnung mit Mol... versteh es einfach nicht! sascha-89 Allgemeine Chemie 23 28.04.2005 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.



Anzeige