Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2010, 21:46   #1   Druckbare Version zeigen
mr.moriarty  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Hallo, ich, Chemiedilletant aber mit Ambitionen, bin auf der Suche nach kompetenter Sachhilfe.
Meine Frage: Ist die Reaktion von Eisenoxid u. Aluminium auch mit Aluminiumdioxid durchführbar?
mr.moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 21:47   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Meinst du Aluminiumoxid + Eisenoxid

oder

Aluminiumoxid + Eisen

?

Ich meine, das funktioniert beides nicht
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 21:51   #3   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Sowas wie Aluminiumdioxid gibt es nicht.
Kurze Antwort: nein.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 21:55   #4   Druckbare Version zeigen
mr.moriarty  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Das ging ja flott. Wie cool.
Eisenoxid + Aluminium da ist mir schon klar was passiert. Es geht mir um Aluminiumdioxid.Hoffe auf Hilfe.
mr.moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 21:56   #5   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Aluminiumdioxid gibt es immernoch nicht
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 23:49   #6   Druckbare Version zeigen
mr.moriarty  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Google sagt was anderes zu Aluminiumdioxid (also das es zumindest existiert).Aber mir ist klar geworden, das meine Frage für meine Bedürfnisse trotzdem Schwachsinn war. Sorry wenn ich dich mit meiner Unwissenheit beläsigt habe :-)
mr.moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.01.2010, 03:13   #7   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

nicht alles, was so mancher im internet behauptet, stimmt auch

Al2O3 könnte man mit viel wohlwollen als dialuminiumtrioxid bezeichnen. aluminiumdioxid gibt es trotzdem nicht.
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 08:27   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Eine Quelle dürfte dieser Artrikel in Wikipedia sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Nanokondensator
Da stehts jetzt nicht mehr drin...

Den meisten Hits ist zu entnehmen, dass Al2O3 gemeint ist.
Sicherlich lassen sich AlO2-Moleküle fabrizieren, aber als Substanz zu kaufen gibts sowas nicht.

Was sollte außerdem ein Aluminiumoxid bei einer Thermitmischung ausrichten?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:22   #9   Druckbare Version zeigen
mr.moriarty  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Vielen dank für deine Antwort. Auf deine Frage was es ausrichten soll, das war eben auch mein Problem. Keine Ahnung!
Aber ich halte es immer so, tue nichts von dem du keinen Schimmer hast! Informiere dich und frage Menschen die es wissen müßten! Werde in nächster Zeit sicherlich noch mehr dumme Fragen stellen. Nochmal vielen Dank an dieses Forum.
mr.moriarty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 19:03   #10   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Zitat:
Eine Quelle dürfte dieser Artrikel in Wikipedia sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Nanokondensator
Den habe ich gestern auch gefunden und wollte schon schreiben. Aber dann wäre ich den korrekten Namen schuldig geblieben, denn wie sagt man richtig? Genügt es, Aluminiumoxid zu sagen? Oder sagt man Dialuminiumtrioxid? Kommt Al überhaupt in Verbindungen anders als in Ox-Stufe +III vor?

Und dann habe ich u. a. auch das hier gefunden, was mich noch mehr verunsichert hat.

Dass sich Elektroniker chemische Namen oder Formeln falsch deuten, kommt mir öfter unter. In einem Buch über Platinen-Ätzen wurde Eisen-III-Chlorid als Fe3Cl angegeben. Der hat halt gedacht, das bedeute 3mal Eisen.

LG Werner

Jetzt bleibt aber noch offen, was der TES wissen wollte. Meintest du, ob die Umkehrreaktion zur Thermitreaktion auch möglich ist?
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 19:06   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Thermit:Eisenoxid und Aluminium

Im Artikel ist Al2O3 gemeint. Die Bezeichnung "Aluminiumoxid" ist hier für ausreichend. Aluminium(III)-oxid ist noch genauer, aber unnötig, da es kein anderes stabiles Al-oxid gibt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redoxreaktion von Eisen und Eisenoxid Tessa123 Allgemeine Chemie 2 24.02.2010 21:14
Thermit Verfahren:Aluminium+Eisenoxid Olex14 Anorganische Chemie 16 27.01.2010 18:26
korrespondierende Redoxpaare Eisenoxid und Kohlenstoffmonoxid Cherie4maus Anorganische Chemie 1 04.11.2009 19:58
Rotes Eisenoxid in schwarzes Eisenoxid umwandeln? Schweitzer Anorganische Chemie 5 01.07.2009 21:05
Reaktion von Eisenoxid mit Aluminium... kasi Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 04.04.2006 09:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.



Anzeige