Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2010, 20:09   #1   Druckbare Version zeigen
_strawberry_ weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 100
Frage löslichkeitsprodukt

und meine fragen nehmen kein EndeXD

Das Löslichkeitsprodukt von Calciumcarbonat beträgt 10
-8 [mol2 x L2]
Wieviel mmol CA2+ enthält 1 Liter gesättigter CaCO3 Lösung??

ich hab jetz im Mortimer geguckt..un naja..hab dan einfach die Wurzel aus dem Löslichkeitsprodukt genommen, das durch 2 geteilt und dann 5x10-5 rausbekommen..is das richtig? also so, das ich es nur noch in mmol umrechnen müsste?
_strawberry_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 20:21   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
hab dan einfach die Wurzel aus dem Löslichkeitsprodukt genommen, das durch 2 geteilt und dann 5x10-5 rausbekommen..is das richtig?
nein...wieso teilst du durch 2?
KL=[Ca2+]*[CO32-]=[Ca2+]2 --> [Ca2+]= ?

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 20:29   #3   Druckbare Version zeigen
_strawberry_ weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 100
AW: löslichkeitsprodukt

na weil ich dachte das ja beide Stoffe die gleiche Konzentration habn..un ich dachte das ich die dan halt teiln mussOO
also is die Konzentration von Ca2+ = 1/20000 ? also nur die wurzel aus meinem Löslichkeitsprodukt?

edit: nochmalXD Konzentration von Ca2+ = 0,01mol/liter

Geändert von _strawberry_ (20.01.2010 um 20:35 Uhr)
_strawberry_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 20:39   #4   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: löslichkeitsprodukt

Rechne doch einfach nur die Wurzel.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 20:44   #5   Druckbare Version zeigen
_strawberry_ weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 100
AW: löslichkeitsprodukt

aso..also nur die Wurzel von 10-8? also 10-4
_strawberry_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 20:49   #6   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: löslichkeitsprodukt

korekt


sobald du die gleichung (korrekt) aufgestellt hast nicht noch dreimal um die ecke denken, sondern ganz schlicht mathematisch abarbeiten

und ja, ein mol Ca2+ in gegenwart von 1 mol CO32- sind zwar zwei mol teilchen, aber nur ein mol geloestes CaCO3 ...eventuell war das der gedanken-stolperstein?

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 20:51   #7   Druckbare Version zeigen
_strawberry_ weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 100
AW: löslichkeitsprodukt

nee ich glaub mich hat eher verwirrt das ja ganz am anfang [mol2*L2] stand..hat das nichts zu bedeuten?

und wieviel mmol sindn das?XD 10-6?
_strawberry_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 21:56   #8   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
nee ich glaub mich hat eher verwirrt das ja ganz am anfang [mol2*L2] stand..hat das nichts zu bedeuten?
doch natuerlich hat das was zubedeuten...


die loeslichkeitskonstante beschreibt (im vorliegenden falle) das produkt zweier konzentrationen, und jede konzentration fuer sich hat mol/l als dimension. somit ist das produkt zweier konzentrationen dann halt von der dimension her mol2/l2(resp. mol2*l-2)


Zitat:
und wieviel mmol sindn das?XD 10-6?
nein

ein millimol sind 10-3 mol
daher sind 10-4 mol dann eben 0.1*10-3 mol oder 0.1 mmol

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 22:00   #9   Druckbare Version zeigen
_strawberry_ weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 100
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
doch natuerlich hat das was zubedeuten...


die loeslichkeitskonstante beschreibt (im vorliegenden falle) das produkt zweier konzentrationen, und jede konzentration fuer sich hat mol/l als dimension. somit ist das produkt zweier konzentrationen dann halt von der dimension her mol2/l2(resp. mol2*l-2)
dann wärns bei 3 Konzentrationen immer hoch 3 ja?
danke übrigens für die Geduld mit mir
_strawberry_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 22:06   #10   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
Zitat von _strawberry_ Beitrag anzeigen
dann wärns bei 3 Konzentrationen immer hoch 3 ja?
korrekt

sowas hast du z.b. bei den loeslichkeitskonstanten fuer salze wie CaCl2, bei denen schon allein die konzentration des chlorids ja quadratisch eingeht, weshalb dann im gesamtkunstwerk "calcium mal chlorid-quadrat" die dimension der konstanten eben (mol/l)3 ist

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 22:09   #11   Druckbare Version zeigen
_strawberry_ weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 100
AW: löslichkeitsprodukt

WOW was du alles weißtOo
wirklich nen riiiiiesendankeschön, jetzt kann ich in meiner Klausur vlleicht doch einiges lösen denk ich^^
_strawberry_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 08:08   #12   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Das wäre aber ziemlich ungenau.
Bitte um Erklärung. Läuft es auf die Aktivität hinaus?
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 13:44   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: löslichkeitsprodukt

Wobei ich, aufgrund der Fragenstellung:

Zitat:
Das Löslichkeitsprodukt von Calciumcarbonat beträgt 10-8 [mol2 x L2]
Wieviel mmol CA2+ enthält 1 Liter gesättigter CaCO3 Lösung??
und dem Studienfach der TES es ohne die Reaktion:

CO32- + H2O -> HCO3- + OH-

berechnen würde.

Es handelt sich eben um eine jener typischen Übungsaufgaben, die hier im Forum des öfteren Kritik ernten. Trotzdem entsprechen sie der gelebten Aufgabenrealität in Bildungseinrichtungen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.01.2010, 13:47   #14   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Nein, es läuft darauf hinaus
Achja, natürlich - habe ich glatt übersehen. Danke.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeitsprodukt Summertime89 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 05.10.2009 12:00
Löslichkeitsprodukt Lalala1 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 16.01.2009 15:44
löslichkeitsprodukt kamule Allgemeine Chemie 5 16.12.2008 00:03
Löslichkeitsprodukt lottetotte Allgemeine Chemie 2 05.12.2008 21:21
Löslichkeitsprodukt HomieSimon Allgemeine Chemie 1 28.11.2008 21:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.



Anzeige