Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2010, 21:51   #1   Druckbare Version zeigen
zerjulius  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
infrarotthermometer im labor?

hallo
wie die überschrift schon vermuten lässt, beschäftigt mich die frage, ob sich Infrarotthermometer im (pharmazie)labor eigen?

hat jemand erfahrungen damit und wenn ja, worauf sollte man beim kauf achten?

Mfg
zerjulius ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.01.2010, 21:55   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: infrarotthermometer im labor?

Gaaaaanz stark abhängig von der Eignung ist der Zweck...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 21:56   #3   Druckbare Version zeigen
zerjulius  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: infrarotthermometer im labor?

naja, ich brauchs hauptsächlich, um lösungen etc auf ne temp. von 20 °C runterzukühlen, mehr eigentlich nicht.
zerjulius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 22:01   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: infrarotthermometer im labor?

Zum Abkühlen verwendet man Thermostaten, keine Thermometer. Die Messung hat da keinen Einfluss
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 22:05   #5   Druckbare Version zeigen
zerjulius  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: infrarotthermometer im labor?

ok, ich drück mich mal anders aus.
sowas modernes gibts bei uns leider nicht, wir kühlen noch mit der altmodischen methode: kaltes wasser aus dem wasserhahn.

und um zu wissen, wann die lösung etc. 20 °C hat, brauchen wir nen thermometer. deswegen die frage
zerjulius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 22:09   #6   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: infrarotthermometer im labor?

IR thermometer sind stark von den schwarzkoerpereigenschaften des betrachteten mediums abhaengig: z.b. haben wir edelstahlgefaesse erstmal lokal schwarz anpinseln muessen um die oberflaechentemperatur des behaelters "auf distanz" +/- per IR-thermometer korrekt nehmen zu koennen.

m.a.w.: wenn du dein gefaess richtig vorbereitest + so ein halbes dutzend mal auf das problem hin mit nem klassischen thermometer kalibrierst...sollte es klappen

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 22:13   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: infrarotthermometer im labor?

Die Messung muss ja im Behälter (Kolben, Becherglas, was auch immer) erfolgen. Wenn man jetzt mit dem IR-Thermometer nur auf die Wandung hält, an der das kalte Wasser abfliesst, wird einem die Messung nicht sonderlich viel bringen.

Klassische Thermometer dürften ausreichen. Ein IR-Thermometer würde ich nur anschaffen, wenn die Arbeit dadurch wesentlich erleichtert wird. Aber ein Glas-Thermometer ist wie ein IR-Thermometer nur bedingt brauchbar, wenn man z.B. in engen Glashälsen messen muss.

Vielleicht wäre ja sowas für euch brauchbar:
http://www.pce-group-europe.com/deutsch/images/pce-bilder/widerstandsthermometer-p650.jpg
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Labor Pharmaziestudentin11 Medizin & Pharmazie 11 26.12.2011 23:38
1.Labor raccady Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 17.03.2011 11:37
Nachweis von Acrylamid/BIS-Kontamination im Labor im Labor Micha2 Medizin & Pharmazie 2 13.08.2010 18:42
OC-Labor colajunk Organische Chemie 1 26.10.2008 21:32
Glasherstellung im Labor mlmt Allgemeine Chemie 2 15.11.2007 15:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:53 Uhr.



Anzeige