Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2003, 16:51   #1   Druckbare Version zeigen
Chris2701 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 284
Stoff von gasförmig in fest?

Hi ich habe mal ne Frage gibt es Stoffe die vom gasförmigen sofort in den festen Zustand übergeben? wie geht das und welche stoffe sind das?
Chris2701 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2003, 17:03   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Es gibt eine Menge Stoffe, die das tun.

Bevorzugt sublimieren Stoffe, bei denen Schmelz- und Siedepunkt dicht beieinander liegen (z. B. Iod).

Ansonsten tut das jeder Stoff, wenn die Temperatur der Oberfläche, an der er kondensiert, unter dem Schmelzpunkt liegt und die Kondensation so langsam erfolgt, dass die Oberfläche nicht zu warm wird.

Kannst Du in jeder Tiefkühltruhe beobachten - der Wasserdampf aus der Luft wird direkt zu Eis. Geht übrigens auch umgekehrt: Eis verdampft direkt, ohne vorher zu schmelzen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.06.2003, 17:32   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Normal (weil wir das am besten kennen) ist der Übergang

fest - flüssig - gasförmig

mit steigender Temperatur.

Diese Übergänge sind aber druckabhängig. Man stellt dies in sogenannten "Phasendiagrammen" da.

Bei manchen Stoffen liegen die Verhältnisse gerade so, dass die flüssige Phase nicht durchlaufen wird, dann spricht man von Sublimation. Trockeneis (festes CO2 ist so ein Beispiel.

Suche mal unter den Stichworten : Phasendiagramm, Tripelpunkt, kritischer Punkt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volumsänderung von Wasser beim Übergang flüssig - gasförmig Bobby Peru Physikalische Chemie 6 19.12.2011 16:09
fest-fest-Spinell-Synthese fehl2k Anorganische Chemie 2 13.07.2011 16:48
Nachweis von Chlor gasförmig Anna95 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 29.11.2010 18:17
Suche (Fest-)Stoff, der mit Wasser reagiert und ein spezielles Produkt erzeugt adamsavage Allgemeine Chemie 2 25.05.2010 11:57
N-Alkane fest, flüssig und gasförmig Churchill Organische Chemie 5 24.06.2009 21:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.



Anzeige