Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2010, 23:12   #1   Druckbare Version zeigen
Docmed Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Mengenberechnungen anhand vorgegebener Werte

Hallo,

die Tochter einer Freundin hat folgende Frage an mich herangetragen und leider sehe ich mich mit meinen sehr eingerosteten Chemiekenntnissen nicht wirklich zu einer Lösung in der Lage.....

Um wieviel Gramm nimmt die Masse von Calciumcarbonat bei der Reaktion von 2,5g Calciumcarbonat mit Salzsäure ab, bis 10 ml Kohlendioxid entstehen?

Folgenden Lösungsansatz habe ich mir bisher zusammengebastelt:

{CaCO_3 + 2HCl \rightarrow CO_2 + H_2O + CaCl_2}


Molmassen für Calciumcarbonat 106g/mol, für Kohlendioxid 44g/mol.
Volumen von einem Mol Kohlendioxid 22,4l

10ml entsprechen also 0,000045mol. Da die Reaktion 1:1 erfolgt benötigt man auch 0,000045mol Calciumcarbonat, was also einem Verbrauch von etwa 0,005gramm entspricht.Somit müssten also 2,495gramm übrigbleiben.
Irgendwie habe ich das Gefühl da einen mittelschweren Denkfehler in der Rechnung zu haben.
Jede Hilfe ist willkommen.
Docmed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 23:19   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Mengenberechnungen anhand vorgegebener Werte

Zitat:
Um wieviel Gramm nimmt die Masse von Calciumcarbonat bei der Reaktion von 2,5g Calciumcarbonat mit Salzsäure ab, bis 10 ml Kohlendioxid entstehen?
Unter Normbedingungen ist das Molvolumen 22,4 l/mol oder 22,4 ml/mmol.

10 ml CO2 / 22,4 ml/mmol = 0,4464 mmol

=> 0,4464 mmol CaCO3 reagieren ab.

0,4464 mmol CaCO3 x 100.09 mg/mmol = 44,683 mg
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 23:58   #3   Druckbare Version zeigen
Docmed Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Mengenberechnungen anhand vorgegebener Werte

Dann lag ich ja nicht ganz so verkehrt....Danke!
Docmed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 23:59   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Mengenberechnungen anhand vorgegebener Werte

De rien.

Zitat:
die Tochter einer Freundin hat
Der Onkel einer Tante...
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoffmengen anhand gegebener Werte berechnen CrazyBina Analytik: Quali. und Quant. Analyse 19 08.03.2010 13:01
pKs-Werte anhand von Strukturformel? Lisa R Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 24.02.2010 14:51
pH-Werte von Salzlösungen anhand von Reaktionsgleichung Rike86 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 16.11.2009 21:12
Pks werte anhand Titratiosnkurve Skaos Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 14.01.2009 12:47
X Werten Y Werte anhand von Graph zuordnen ? ehemaliges Mitglied Mathematik 2 14.12.2005 13:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:36 Uhr.



Anzeige