Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2010, 16:33   #1   Druckbare Version zeigen
hansgeorg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 64
Löslichkeit

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen:
geg. ist die Löslichkeit von Silbersulfat mit 7,7*10^-5 mol^3/l^3.
Nun soll ich die Löslichkeit von Silbersulfat in reinem Wasser berechnen.

Ich erhielt für die Konz. von SO4 0,027 mol/l und für Ag 0,054 mol/l.
Wie komme ich denn jetzt auf die Löslichkeit von Silbersulfat? Entspricht die Löslichkeit der Konzentration von Sulfat?

Vielen Dank im voraus
hans
hansgeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.01.2010, 16:54   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Löslichkeit

Zitat:
Zitat von hansgeorg Beitrag anzeigen
geg. ist die Löslichkeit von Silbersulfat mit 7,7*10^-5 mol^3/l^3.
Das ist, nehme ich an, das Löslichkeitsprodukt.
Zitat:
Nun soll ich die Löslichkeit von Silbersulfat in reinem Wasser berechnen.

Ich erhielt für die Konz. von SO4 0,027 mol/l und für Ag 0,054 mol/l.
Stimmt.
Zitat:
Wie komme ich denn jetzt auf die Löslichkeit von Silbersulfat? Entspricht die Löslichkeit der Konzentration von Sulfat?
Die Löslichkeit von Ag2SO4 ist gleich mit der Sulfatkonzentration, da 1 mol Silbersulfat, welches sich auflöst, 1 mol Sulfat in Lösung ergibt.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 20:06   #3   Druckbare Version zeigen
hansgeorg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 64
AW: Löslichkeit

Ja, stimmt ich mein das Löslichkeitsprodukt und nicht die Löslichkeit:
Zitat:
geg. ist die Löslichkeit von Silbersulfat mit 7,7*10^-5 mol^3/l^3.
Das ist, nehme ich an, das Löslichkeitsprodukt.
Ist, wenn nach der Löslichkeit gefragt wird, wirklich die Konzentration zu berechnen und nicht die Masse des gelösten Stoffs in diesem Fall des Silbersulfats?

Danke
hansgeorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 20:17   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Löslichkeit

Die Löslichkeit kann in g/l oder mol/l angegeben werden.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 21:04   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Löslichkeit

Es ist ja kein Problem die Löslichkeit in moll-1 in gl-1 umzuwandeln (mit der Molmasse multiplizieren).
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeit DieUnwissende Anorganische Chemie 7 15.12.2009 15:41
Löslichkeit chemieneuling01 Allgemeine Chemie 1 26.11.2009 22:35
Löslichkeit Erik M. Anorganische Chemie 1 25.11.2009 12:50
Löslichkeit L sersh Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 19 13.12.2008 13:57
Löslichkeit RGMC Organische Chemie 19 12.02.2006 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.



Anzeige