Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2010, 14:41   #1   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
Silberbestimmung

Hallo an Alle

Ich bin mal wieder bei einer Aufgabe, bei der ich leider absolut kein Anhaltspunkt hab, wie man da vorgeht. Ich denke mal, dass man erstmal die Reaktionsgleichung aufstellen muss, oder? Kann man das hier überhaupt. Dann hörts schon auf. Die Aufgabe ist:

Eine 5 g-Probe eines Silbererzes wird aufgeschlossen und die Lösung auf ein Volumen von 1
dm3 gebracht. Eine 50 cm3-Probe davon ergibt mit Cl- eine Fällung von 127 mg. Bestimmen Sie den
Silbergehalt des Erzes.

MfG
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 14:55   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silberbestimmung

Wieviel Niederschlag gäbe dann der ganze Liter?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 15:00   #3   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
AW: Silberbestimmung

Nach Dreisatz 2540 mg
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 15:01   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Silberbestimmung

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?threadid=150703. Beitrag 7 ff.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 15:04   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silberbestimmung

Zitat:
Zitat von Biohazard88 Beitrag anzeigen
Nach Dreisatz 2540 mg
Und wieviel mg Silber enthalten diese 2540 mg?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.01.2010, 15:23   #6   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
AW: Silberbestimmung

Ja, wenn ich das wüßte. Wie ermittelt man das?
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 15:27   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silberbestimmung

AgCl : MW = 143.32 g/mol

Ag = ?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 21:51   #8   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
AW: Silberbestimmung

Was ist MW?
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:02   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silberbestimmung

Molgewicht
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:34   #10   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
AW: Silberbestimmung

Aso. Ja zusammen sind es ja 143,32 g/mol und Silber hat en Molgewicht von ca. 108u. D
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:39   #11   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Silberbestimmung

Und wieviel % Silber sind in AgCl?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:39   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silberbestimmung

Zitat:
Eine 5 g-Probe eines Silbererzes wird aufgeschlossen und die Lösung auf ein Volumen von 1 dm3 gebracht. Eine 50 cm3-Probe davon ergibt mit Cl- eine Fällung von 127 mg. Bestimmen Sie den
Silbergehalt des Erzes.
127 mg AgCl x 1000 ml/50 ml = 2540 mg AgCl

2540 mg AgCl x 107.87 mg/mmol [Ag] / {143.32 mg/mmol [AgCl]} = 1911,73 mg Ag

1911,73 mg Ag / 5000 mg [Probe] x 100 = ..%

Geändert von bm (17.01.2010 um 22:56 Uhr) Grund: rot = ergänzt
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:42   #13   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
AW: Silberbestimmung

Ah super sind 38,2%. Ich bedanke mich recht herzlich
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:44   #14   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 740
AW: Silberbestimmung

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
{143.32 mg/mmol [AgCl]}
Die mmol sind ein Tippfehler?
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 22:46   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silberbestimmung

aus http://www.schulserver.hessen.de/frankfurt/leibniz/DOKUS/UCM__047.HTM
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 030.jpg (32,6 KB, 3x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Silberbestimmung mittels Titration philip_baruffa Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 03.03.2011 11:05
Silberbestimmung mittels FlammenAAS in NaClLösung Labormaus85 Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 10.10.2009 16:11
Silberbestimmung mit AAS Labormaus85 Analytik: Instrumentelle Verfahren 17 14.02.2009 01:05
Potentiometrische Silberbestimmung HuberA Physikalische Chemie 1 10.07.2007 15:57
Silberbestimmung nach Volhard der_ne_nico Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 23.06.2006 23:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.



Anzeige