Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2010, 18:48   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich Wieso bildet sich ein Kristall?

Hallo liebe Forum Mitglieder, ich bräuchte eure Hilfe.

Ich müsste für meine Facharbeit noch eine frage klären.....
Wieso bilden sich Kristalle? (also energietechnisch gesehen)

In der Schule habe ich gelernt, dass alles die Größtmögliche Entropie anstrebt, also die größtmögliche Unordnung. Wieso wird etwas dann in einen flüssigen Zustand fest? Ich dachte alles versucht unordentlich zu werden und etwas flüssiges ist ja unordentlicher wie etwas starres.

wäre nett wenn ihr mir relativ bald^^ erzählen könntet wieso es sich so gerne trotz geringeren entropie in einem gitter anordnet.

Geändert von Lena1 (16.01.2010 um 18:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.01.2010, 19:02   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.880
AW: Wieso bildet sich ein Kristall?

bei der bildung eines kristalls wird i.d.r. energie frei, die irgendwie in die umgebung dissipiert

der vorgang "schmelze + umgebung --> kristall + freiwerdende energie in der umgebung" fuehrt also in toto zu einer entropieerhoehung im gesamtsystem incl. umgebung, auch wenn die unterkomponente "kristall" offensichtlich entropieaermer ist als die schmelze

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 19:12   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wieso bildet sich ein Kristall?

hmm das versteh ich immer noch nicht so richtig.

betrachten wir jetzt mal eine lösung --> ich übersättige diese, es bilden sich kristalle

dann müsste doch nach diesen 2 hauptsatz der thermodynamik aufgrund der enthropieerhöhung nichts in den festen Zustand übergehen.

kann mir das jmd vllt nochmal inm detail erklären?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 19:31   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wieso bildet sich ein Kristall?

So ist das nicht.

Man muss immer die Enthalpie- und die Entropiedifferenz betrachten.
Wenn unter dem Strich die Freie Enthalpie abnimmt, gehts.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 21:45   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Wieso bildet sich ein Kristall?

...und die Kristallisation ist exotherm : Gitterenergie.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bildet sich ein Nitrosylkation ohne Säurezusatz? Chemgirlz Organische Chemie 6 06.03.2012 12:49
Bildet sich ein Niederschlag? Ryd3n Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 22.01.2012 15:07
Kernspintomographie für einzelne Moleküle: Pilotprojekt bildet Kristall mit Auflösung tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 03.05.2007 08:10
Wieso bildet sich [Al(OH)4]-... suelo1985 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 13.06.2006 23:51
Wieso bildet sich nicht das andere Carbanion bei der Favorskii-Umlagerung?? kleinerChemiker Organische Chemie 7 05.04.2004 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:34 Uhr.



Anzeige