Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2010, 00:43   #1   Druckbare Version zeigen
lobby33  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Frage die gaaaaanz leicht ist (für euch zumindest^^)

i, hab für die SA morgen ein paar aufgaben gerechnet und jetzt wollt ich fragen ob das so richtig ist:

1. wie viele atome sind in 2 g kohlenstoff enthalten?

2*6*10^23
--------- = 1*10^23
12


2. wieviel wiegen 1*10^24 Atome NAtrium in gramm?

1*10^24*1,66*10^-24
-------------------- = 1,66 g
22

3.

die analyse eines gases ergibt eine massenzusammensetzung von 37,5g Kohlenstoff und 12,5 g Wasserstoff. ermittle das atomzahlverhältnis und bestimme daraus die Verhältnisformel.

37,5C 3
------ = -----
12,5H 1

N(C) = 3*1,66*10^-24
--------------------- = 4,98*10^-24
12u

N(H) = 1*1,66*10^-24
--------------------- = 1,66*10^-24
1

4,98*10^-24 4,98 3
------------ = ------ = --------
1,66*10^-24 1,66 1



H3O


Hab ich glaub ich falsch... bitte erklärt mir dann wies wirklich geht.


So das wars. wär euch sehr dankbar wenn ihr mir helft. Und bitte deaktiviert es nicht, es handelt sich nicht um eine Hausaufgabe.
FAlls doch, könnt ihr mich auch per pn erreichen. gibt für top antworten geb ich noch mal 50 oder mehr BPs
lobby33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 01:12   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: Frage die gaaaaanz leicht ist (für euch zumindest^^)

1: ok

2: sind zwei kinken drin
(a) du muss mit dem molekulargewicht von Na multiplizieren, nicht dadurch dividieren
(b) das molekulargewicht von Na ist (gerundet) 23, nicht 22

3: k.a. was du da ansetzt, da steig ich net durch...

kochrezept:
- massen durch atomgewichte dividieren --> alles in n ueberfuehren

- auf 1 C normieren

konkret:
37,5g :12 = 3.125 mol C
12.5g : 1 = 12.5 mol H

3.125 mol C --> 1 mol C
12.5 mol H --> 12.5/3.125 mol H = 4 mol H

daher:

C : H = 1:4

formel
CnH4n

einziger realer chemischer vertreter dieser formel ist methan, CH4

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 01:33   #3   Druckbare Version zeigen
lobby33  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Frage die gaaaaanz leicht ist (für euch zumindest^^)

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
1: ok

2: sind zwei kinken drin
(a) du muss mit dem molekulargewicht von Na multiplizieren, nicht dadurch dividieren
(b) das molekulargewicht von Na ist (gerundet) 23, nicht 22

3: k.a. was du da ansetzt, da steig ich net durch...

kochrezept:
- massen durch atomgewichte dividieren --> alles in n ueberfuehren

- auf 1 C normieren

konkret:
37,5g :12 = 3.125 mol C
12.5g : 1 = 12.5 mol H

3.125 mol C --> 1 mol C
12.5 mol H --> 12.5/3.125 mol H = 4 mol H

daher:

C : H = 1:4

formel
CnH4n

einziger realer chemischer vertreter dieser formel ist methan, CH4

gruss

ingo
danke schonmal. was kommt dann bei 2. raus?
und was ist mol?
lobby33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 02:59   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: Frage die gaaaaanz leicht ist (für euch zumindest^^)

(a)1.66* 23 = 38.18g

(b) "mol" ist die einheit der stoffmenge, wobei ein mol~ 6 * 1023 stueck sind
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
atomgewicht, frage, rechnen, unit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gaaaaanz dumme Frage zur Aminosäure... Vitriol Biologie & Biochemie 10 03.12.2011 10:43
Hat jemand das H1 NMR-Sprektrum von Li(N(SiMe3)2)*Et2O oder zumindest die Peaks?? devrodas Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 25.05.2008 20:32
2 fragen(für euch bestimmt sehr leicht) ginan Allgemeine Chemie 4 04.03.2007 23:10
Brauche Hilfe zu Ox.zahlen - Für euch bestimmt leicht teseos Anorganische Chemie 18 04.02.2006 13:48
unlogische Abi-Aufgabe (für mich zumindest) Shampoo7687 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 02.02.2006 17:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.



Anzeige