Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2010, 00:32   #1   Druckbare Version zeigen
Wurzelgeist weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
Mohr´sche titration Grundlagen

Hallo habe bei der Mohrschen Titration grundlegende Verständnisprobleme....
Sinn ist die Berechnung des Cloridgehaltes in einer NaCl-Lösung.
In die Lösung kommt Kaliumdichromat und dann titriert man mit Silbernitrat.
In Google hab ich nur was gefunden, woraus ich geschlossen hab, dass sich zuerst AgCl Niederschlag bildet und dann der Farbumschlag einsetzt wenn Ag-Ionen mit Chromat reagieren. Das würde aber bedeuten, dass sich schon vor dem Farbumschlag ein weißer Niederschlag bildet, oder?!? Bin mir nicht sicher ob das überhaupt stimmt und wenn ja ob ich es richtig verstanden habe.
Bitte um Hilfe!
Wurzelgeist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.01.2010, 01:23   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Mohr´sche titration Grundlagen

Hi,

korrekt verstanden:

AgCl ist so schwerloeslich, dass alles Ag+ sofort von Cl- weggefischt wird und sich silberchromat nicht bilden kann, d.h. es faellt von anfang an ein weisser NS
der umschlagpunkt ist erkennbar daran dass eben Cl- nicht mehr in hinreichendem masse zugegen ist um Ag+ zu fangen, kein AgCl mehr faellt, und das naechste Ag+ dann eben mit chromat reagiert, wodurch sich silberchromat bildet und die loesung einen "waermeren" farbton bekommt

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration nach MOHR Ryd3n Analytik: Quali. und Quant. Analyse 13 20.01.2012 18:58
Titration nach Mohr - Erklärung Matthias1988 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 26.04.2009 23:05
Chlorid-Titration nach Mohr ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 15.11.2006 13:46
Titration von Iodid nach Mohr tina1983 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 01.06.2005 17:11
Hausaufgaben Mohr Titration! Pfiffikus Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 11.05.2005 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.



Anzeige