Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2010, 18:30   #1   Druckbare Version zeigen
MSC1867 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
Eigenschaften von Substanzen

Liebe Chemieinteressierte!

Ich hätte eine dringende Bitte und eine fast "überlebenswichtige" Fragestellung zu einem bestimmten Thema. Es geht um den überwiegenden Bindungscharakter (wobei ich zw. Atombindung, Ionenbindung, Metallbindung, Dipol-Dipol-Bindung, London-Kräften, Wasserstoffbrücken und Komplexverbindungen auswählen darf), den Aggregatzustand und die Löslichkeit in Wasser von verschiedenen Substanzen. Da ich leider nicht gerade ein Chemie-Genie bin, aber eine rießen Prüfung habe, bitte ich euch um eure Hilfe. Ich habe eine Tabelle zusammengestellt und hoffe, irgendjemand kann sie kontrollieren bzw. verbessern:

CuCl2: Ionenbdg., fest, gut löslich
N2: Atombdg., gasförmig, eher schlecht löslich
MgSO4: Ionenbdg., fest, gut löslich
CH3OH: Wasserstoffbrückenbdg, flüssig, gut löslich
H2S: Ionenbindung, gasförmig, schlecht löslich (gut löslich in Ethanol)
CaCO3: Ionenbindung, fest, unlöslich
C6H12: ?
FeS: Ionenbdg, fest, unlöslich
O2: Atombdg, gasförmig, gut löslich
He: keine Bdg, da inert, gasförmig, gut löslich
FeSO4: Ionenbdg., fest, sehr gut löslich
C2H6O: (Dimethylether?) Bindungstyp? (Ionenbdg.), gasförmig, wenig löslich, obwohl polar
CH3CH3: (Ethan) Bindungstyp? (Ionenbdg.), gasförmig, schlecht löslich (gut löslich in Ethanol)
Cl2: Atombdg., gasförmig, gut löslich
Cs: Keine Bindung oder eine Metallbindung?, fest, nicht löslich
FeCl2: Ionenbindung, fest, gut löslich
H2: Atombindung, gasförmig, gut löslich
CaCH3: ?
CH2OH: ?
NO2: Atombdg., gasförmig, gut löslich
KCl: Ionenbindung, fest, gut löslich
CaSO4: Ionenbdg., fest, schwer löslich
CH4: Ionenbdg., gasförmig, schlecht löslich (gut löslich in Ethanol)
PbCl2: Ionenbdg., fest, schwer löslich
C3H6O2: (Propansäure?): Bindung??, flüssig, schlecht löslich (gut in Ethanol)
FeSO4: Ionenbdg., fest, leicht löslich
C2H6O: (Ether??) Bindung??, flüssig, löslich in Wasser
SiO2: Atombdg, fest, unlöslich
PbS: Atombdg., fest, schwer löslich

Ich weiß, es sind ziemlich viele, aber ich wäre sehr dankbar, wenn da jemand einen Blick darauf werfen könnte, der ein passionierter Chemiker ist

Tausend Dank im Voraus, Daniela
MSC1867 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 18:42   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.697
AW: Eigenschaften von Substanzen

CaCO3 schwerloeslich
C6H12 Atombindung, fluessig unpolar, nicht loeslich
He , schwerloeslich??
C2H6O koennte auch Ethanol sein Ether waere (CH3)2O
Ethan Atombindung wie Hexen oben
Cs loest sich mit einem Knall, warum wohl?
CaCH3 gibt es so nicht
CH2OH gibt es auch nicht
Propansaeure loest sich gut, da eine Ionenbindung, Neben Atombindungen vorliegt
C2H6O war oben schonmal

Das andere stimmt denke ich.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (12.01.2010 um 18:49 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 18:47   #3   Druckbare Version zeigen
MSC1867 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
AW: Eigenschaften von Substanzen

VIELEN VIELEN VIELEN DANK!!
MSC1867 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 19:04   #4   Druckbare Version zeigen
phase5  
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Eigenschaften von Substanzen

CuCl2: Ionenbdg., fest, gut löslich
N2: Atombdg., gasförmig, eher schlecht löslich
MgSO4: Ionenbdg., fest, gut löslich
CH3OH: Wasserstoffbrückenbdg, flüssig, gut löslich
H2S: Ionenbindung, gasförmig, schlecht löslich (gut löslich in Ethanol) ionenbindung? sicher?
CaCO3: Ionenbindung, fest, unlöslich
C6H12: z.B. Cyclohexan, flüssig, schwer löslich
FeS: Ionenbdg, fest, unlöslich
O2: Atombdg, gasförmig, gut löslich schlecht löslich
He: keine Bdg, da inert, gasförmig, gut löslich ist das gas mit der schlechtesten wasserlöslichkeit!
FeSO4: Ionenbdg., fest, sehr gut löslich es gibt besser lösliches
C2H6O: (Dimethylether?) Bindungstyp? (Ionenbdg.), gasförmig, wenig löslich, obwohl polar eher unpolar
CH3CH3: (Ethan) Bindungstyp? (Ionenbdg.), gasförmig, schlecht löslich (gut löslich in Ethanol) ist auch in Ethanol nicht besonders gut löslich
Cl2: Atombdg., gasförmig, gut löslich gut löslich ist was anderes, reagiert auch mit wasser
Cs: Keine Bindung oder eine Metallbindung?, fest, nicht löslich metallbindung, fest, wasserlöslichkeit ist kein Kriterium
FeCl2: Ionenbindung, fest, gut löslich
H2: Atombindung, gasförmig, gut löslich schlecht löslich
CaCH3: ? gibts nicht
CH2OH: ? als radikal??
NO2: Atombdg., gasförmig, gut löslich löst sich auch mehr durch die reaktion mit wasser
KCl: Ionenbindung, fest, gut löslich
CaSO4: Ionenbdg., fest, schwer löslich
CH4: Ionenbdg., gasförmig, schlecht löslich
PbCl2: Ionenbdg., fest, schwer löslich
C3H6O2: kann vuieles sein
FeSO4: Ionenbdg., fest, leicht löslich
C2H6O: wie oben
SiO2: Atombdg, fest, unlöslich
PbS: Atombdg., fest, schwer löslich
phase5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 20:11   #5   Druckbare Version zeigen
MSC1867 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
AW: Eigenschaften von Substanzen

DANKE!! Ich bin echt überwältigt, wie hilfsbereit hier alle sind! :-)
MSC1867 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 20:26   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Eigenschaften von Substanzen

Bei H2S gibts keine Ionenbindung, auch nicht bei "C2H6O" und erst recht nicht bei Ethan oder Methan (CH4).
Cs ist in Wasser unlöslich (wie alle Metalle), reagiert aber äußerst heftig mit Wasser zu sehr gut löslichem CsOH und Wasserstoff.
PbS ist eine Kreuzung zwischen Ionen- und Metallbindung. Übrigens ist auch die Metallbindung eine Atombindung!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 21:23   #7   Druckbare Version zeigen
MSC1867 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
AW: Eigenschaften von Substanzen

Vielen Dank!

Wie verhält sich eigentlich Eisen(II)-Oxid in C2H6O?
Bei einer Übungsfrage wird hier nach der Löslichkeit gefragt...

Ist FeO polar oder unpolar? Ethanol ist ja eher unpolar, wie ich erfahren habe... ich würde ja theoretisch auf löslich tippen, da sich FeO in Wasser nicht lösen lässt!?!

MSC1867 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 21:28   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Eigenschaften von Substanzen

FeO löst sich nicht in Ethanol, falls Du das mit "C2H6O" gemeint hast. Polarität bedeutet nicht unbedingt, das sich der Stoff in polaren Lösungsmitteln löst!

Bitte keine Summenformeln verwenden, wenn sie mehrdeutig sind!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 21:35   #9   Druckbare Version zeigen
MSC1867 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
AW: Eigenschaften von Substanzen

Ach so, okay! Danke für den Tipp!

Gibt es eine "Bedeutung" von C2H6O in der sich FeO löst?

Denn die Frage, die damals bei der Prüfung gestellt wurde, lautete, ob sich FeO in C2H6O löst...

Entschuldigung für meine etwas unqualifizierten Fragen, aber ich hatte bis vor kurzem nie wirklich etwas mit Chemie zu tun...
MSC1867 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 21:43   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Eigenschaften von Substanzen

Zitat:
Zitat von MSC1867 Beitrag anzeigen
Gibt es eine "Bedeutung" von C2H6O
Die Summenformel bedeutet entweder Ethanol oder Dimethylether. Da Dimethylether bei Raumtemperatur gasförmig ist, ist wohl Ethanol gemeint.

Siehe auch:
Zitat:
C3H6O2: (Propansäure?): Bindung??, flüssig, schlecht löslich (gut in Ethanol)
Kann sein, dass das Propansäure sein soll. Es gibt aber eine Reihe von Verbindungen mit dieser Summenformel, daher kann man die Frage nicht wirklich beantworten.
Solche Fragen zu stellen zeugt meiner Meinung nach von zweifelhafter Qualifikation...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2010, 22:04   #11   Druckbare Version zeigen
MSC1867 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
AW: Eigenschaften von Substanzen

Dankeschön!!

... das mit der zweifelhaften Qualifikation sollte ich meiner Chemie-Professorin wohl nicht sagen... Denn grundsätzlich ist sie eine ausgezeichnete Professorin!

Danke auf alle Fälle!
MSC1867 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.01.2010, 22:52   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Eigenschaften von Substanzen

Zitat:
Zitat von MSC1867 Beitrag anzeigen
... das mit der zweifelhaften Qualifikation sollte ich meiner Chemie-Professorin wohl nicht sagen...
Besser nicht...
Aber es gibt mehr als ein Dutzend Verbindungen mit obiger Summenformel, und wenn vorher nicht festgelegt wurde, was mit der Summenformel gemeint ist, darf man Fragen so nicht stellen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aggregatzustand, bindungscharakter, löslichkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum lösen sich polare Substanzen nur in polaren Substanzen? blubbeldiblubb Organische Chemie 3 14.03.2011 14:20
Einwaage von Substanzen (N) schnatterlinchen Allgemeine Chemie 9 23.06.2008 22:28
Unterscheiden von Substanzen serkannnn Organische Chemie 1 18.02.2007 20:57
Identifizierung von Substanzen Unsterblicher Koenig Organische Chemie 9 09.11.2005 19:01
Wie berechnet ChemSketch physikalische eigenschaften von beliebigen Substanzen? kleinerChemiker Allgemeine Chemie 18 04.07.2003 16:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:24 Uhr.



Anzeige