Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2010, 20:48   #1   Druckbare Version zeigen
Haus  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 181
Was sind stationäre Konzentrationen?

Was sind stationäre Konzentrationen? Im Internet finde ich keine guten Erklärungen. Sie sollen aber mit Enzymreaktionen und den Zellen etwas zu tun haben.
Haus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 21:06   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.865
AW: Was sind stationäre Konzentrationen?

In lebenden Zellen laufen ständig biochemische Prozesse ab.D.h. die Konzentrationen der Edukte und Produkte einer enzymatischen Reaktion hängen auch davon ab,wie schnell die Edukte(durch andere Prozesse) zur Verfügung gestellt werden.Ab dem Erreichen einer bestimmten Konzetration erfolgt keine nach außen sichtbare Änderung der Konzentration.Dies ergibt sich aus den Stationaritätsbedingungen des Systems.Die Kinetik der enzymatische Prozesse
kann mithilfe der steady-state-Theorie/Stationaritätsprinzip untersucht werden.
Ein Einblick hier: http://jaguar.biologie.hu-berlin.de/~wolfram/pages/Seminar_Regulationsnetze/ausarbeitungen/hardt.pdf .
Das Stationaritätsprinzip gilt nicht nur für Zellen/Enzyme,sondern auch für andere dynamische Systeme(Finanzmärkte,Elektrochemie...).

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.01.2010, 21:15   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Was sind stationäre Konzentrationen?

"Stationär" ist das System, wenn d[Zwischenprodukte]/dt=0, also die Konzentrationen der Zwischenprodukte nicht mehr ändern. Auf Englisch "stationary state". Mit der Annahme eines stationären Zustandes lässt die Reaktionskinetik Schlüsse über mögliche Reaktionsmechanismen zu.

Da Enzymkinetik angesprochen worden ist : enzymatische Reaktionen laufen meist nach dem Michaelis-Menten Mechanismus ab. Wenn man für das Zwischenprodukt (hier das an das Enzym gebundene Substrat) die Annahme eines "Stationary State" macht, gelangt man zu der bekannten Form des Michaelis-Mentenschen Geschwindigkeitsgesetzes :
http://de.wikipedia.org/wiki/Michaelis-Menten-Geschwindigkeitsgesetz

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stationäre Wärmeleitung Tayfun121207 Physik 0 28.10.2010 13:57
Stationäre Betriebsweise felixzegert Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 29.08.2009 15:18
Monolithe Stationäre Phasen Menphisto Anorganische Chemie 0 09.04.2009 22:31
Stationäre Phase bei GC kammerjäger Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 13.04.2006 18:39
Stationäre und Quasi Stationäre Messung von Stromspannungskurven ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 7 25.01.2004 18:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.



Anzeige