Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2010, 16:30   #1   Druckbare Version zeigen
wollkneul  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
Schwefeldioxid

Hierzu soll ich ein paar Aufgaben machen,´die wir aber mit unserem alten Chemielehrer noch nicht behandelt haben.
Außerdem wird die Hausarbeit benotet ...

Also es wird gefragt:
1.) Begründe mit dem Elektronenpaarabstoßungsmodell die gewinkelte Struktur des Molekühls.
2.) Liegt ein Diplo-Molekühl vor? Kennzeichne Ladungsverschiebungen.
3.) Schwefeldioxid löst sich sehr gut in Wasser. Dieser Prozess ist ein wichtiger Schritt bei der entstehung von saurem Regen. Begründe die gute Löslichkeit

Lg Lukas
wollkneul ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.01.2010, 17:06   #2   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Schwefeldioxid

Zitat:
Zitat von wollkneul Beitrag anzeigen
1.) Begründe mit dem Elektronenpaarabstoßungsmodell die gewinkelte Struktur des Molekühls.
Welchen Ansatz hast Du denn? Unter Wikipedia reference-linkVSEPR-Modell solltest Du einen Einstieg in die Thematik finden.


Zitat:
Zitat von wollkneul Beitrag anzeigen
2.) Liegt ein Diplo-Molekühl vor? Kennzeichne Ladungsverschiebungen.
Zur Fragestellung wann ein Molekül ein Dipol ist, liefert Dir die Suchfunktion des Forums das folgende Thema: Dipol erkennen


Zitat:
Zitat von wollkneul Beitrag anzeigen
3.) Schwefeldioxid löst sich sehr gut in Wasser. Dieser Prozess ist ein wichtiger Schritt bei der entstehung von saurem Regen. Begründe die gute Löslichkeit
Wikipedia reference-linkSchwefeldioxid ist ein Wikipedia reference-linkAnhydrid und reagiert als solches mit Wasser.


Den folgenden Wiktionary-Eintrag kann ich übrigens auch nur wärmstens empfehlen!
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2010, 18:44   #3   Druckbare Version zeigen
wollkneul  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
AW: Schwefeldioxid

Hmm verstehe es immernoch nicht, trotzdem danke.
Kann mir vielleicht einer die Antworten posten bitte?
wollkneul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2010, 19:16   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schwefeldioxid

Was ist ein Molekühl?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2010, 19:35   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Schwefeldioxid

Passt zu der Witterung.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 10:18   #6   Druckbare Version zeigen
wollkneul  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
AW: Schwefeldioxid

Kann mir das keiner schnell beantworten?
wollkneul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 13:01   #7   Druckbare Version zeigen
wollkneul  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
AW: Schwefeldioxid

Weiß hierzu keiner eine Antwort?
wollkneul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 13:06   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schwefeldioxid

Polare Stoffe lösen sich nunmal meistens gut in Wasser. Wie im Wikipedia-Artikel zu sehen, ist es physikalisch gelöst, es findet kaum Reaktion zu Schwefliger Säure statt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 13:57   #9   Druckbare Version zeigen
wollkneul  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
AW: Schwefeldioxid

Okay hab jetzt alles verstanden ! Danke !

Noch eine frage zu der Ionenbindung:

wer reagiert mit wem zu einer Ionenbindung? a) Beschrifte alle Atome und Ionen mit den zugehörigen Symbolen. Erkläre mit Hilfe des PSE wie Du auf die Lösung gekommen bist.
b) Verbinde die passenden reaktionspartner (beachte das einige Teilchen vor und einige nach der Reaktion sind)

Ladungen der Elemente:




1. 20+
2. 9+
3. 19+
4. 8+
5. 17+
6. 12+
7. 9+
8. 11+
9. 17+
10. 39+
11. 17+
12. 20+
13. 2+
14. 16+



wollkneul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:09   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schwefeldioxid

Sorry, aber damit kann ich nichts anfangen.
Es gibt aber mit Sicherheit keine Verbindungen, in denen achtfach oder höher geladene Ionen vorkommen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:22   #11   Druckbare Version zeigen
wollkneul  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
AW: Schwefeldioxid

So sind die Elemente geladen, nicht die Ionen....
Und nun muss ich herausfinden welche Elemente mit welchen reagieren, oder welche schon die Endreaktionen sind
wollkneul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:28   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schwefeldioxid

Das sind die Kernladungen der Elemente.
Du sollst hier wohl rausfinden, um welche Elemente es sich handelt (Kernladung = Ordnungszahl) und welche miteinander zu Salzen reagieren können.
Zitat:
(beachte das einige Teilchen vor und einige nach der Reaktion sind)

Was soll das? Wer stellt solche Aufgaben?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:30   #13   Druckbare Version zeigen
wollkneul  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
AW: Schwefeldioxid

Ja korrekt so ist es gemeint !
Kannst du mir da bitte weiterhelfen ?
Meine Chemielehrerin stellt solche Fragen
wollkneul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:34   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Schwefeldioxid

Du kannst ja mal die zugehörigen Elemente raussuchen.
So, wie es da steht, verbindet sich überhaupt nichts, da es sich nur um positive Ionen handelt. Die gehen sich aus dem Weg...
Ich würde diese Aufgabenstellung als groben Unfug bezeichnen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 14:37   #15   Druckbare Version zeigen
wollkneul  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 32
AW: Schwefeldioxid

Ja die Kernladungszahl zb. +17 ist ja nur der Atomkern, der wird ja wieder von den Elektronen (17-) neutralisiert. und da es dabei dann noch 1 Elektron aufnehmen muss ist es ja Negativ geladen, da es ja die Edelgaskonfiguration erreichen will, oder sehe ich das falsch?
wollkneul ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwefeldioxid nik987 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 27.10.2010 19:42
Schwefeldioxid Sleipnir88 Allgemeine Chemie 2 29.03.2010 08:43
Schwefeldioxid kraufi Allgemeine Chemie 1 06.04.2008 20:34
Schwefeldioxid vinzenta Anorganische Chemie 14 08.03.2008 19:56
Schwefeldioxid Tschoanna Allgemeine Chemie 4 25.11.2007 21:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:10 Uhr.



Anzeige