Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2010, 19:01   #1   Druckbare Version zeigen
daiisy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 71
Frage Kupfer

Hallo

ich hab mal eine Frage...
auch wenn ich weiß, dass die Frage ziemlich bescheuert ist:
kann Kupfer mit Kupfersulfat reagieren?
daiisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 20:10   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Kupfer

Was ist an der Frage bescheuert ?

In saurer Lösung konproportioniert Cu mit Cu2+ zu Cu+ :

Cu + Cu2+ --> 2 Cu+

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.01.2010, 20:37   #3   Druckbare Version zeigen
daiisy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 71
AW: Kupfer

vielen dank.

ich hab noch ne frage.
es ist doch richtig das Zinksulfat nicht mit Eisen, Zink oder Kupfer reagiert oder?

lg
daiisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 21:15   #4   Druckbare Version zeigen
M.T.  
Mitglied
Beiträge: 2.306
AW: Kupfer

Zitat:
kann Kupfer mit Kupfersulfat reagieren?
Eine weitere Variante wäre:

Kupfer hat einen Lösungsdruck. Cu, das in Cu-Sulfat-Lösung eintacht, löst aus seinem Gitter Kationen raus. Die gegenläufige Reaktion ist der osmotische Druck der Elektrolytlösung. Im Ergebnis bildet sich eine elektrochemische Doppelschicht aus. Cu-Gitteratome und Cu2+ Ionen stehen im Gleichgewicht.
M.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 23:11   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Kupfer

Zitat:
Zitat von daiisy Beitrag anzeigen
vielen dank.

ich hab noch ne frage.
es ist doch richtig das Zinksulfat nicht mit Eisen, Zink oder Kupfer reagiert oder?

lg
Zn ist unedler als Fe und Cu, es wird also nichts reagieren.

Noch einmal zu der oben gestellten Frage :
Cu und Cu2+ können zwar konproportionieren, aber man muss ein bisschen drauf rumkochen. Wenn du einfach so einen Kupferstab in eine Kupfersulfatlösung tauchst, wirst du erstmal nichts sehen, was wohl daran liegt, dass bei Raumtemperatur diese Konproportionierung sehr langsam ist.

Ich habe nämlich nach deiner zweiten Frage das Gefühl, dass die Fragen im Zusammenhang mit der elektrochemischen Spannungsreihe stehen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupfer-Galvanisierung, ungleichmäßige Abscheidung von Kupfer. -Galvano- Allgemeine Chemie 1 09.01.2012 10:03
Elektrogravimetrische Bestimmung von Kupfer (Kupfer-Halogen-Verbindung) angelight Allgemeine Chemie 3 24.05.2010 13:08
Synthese von Kupfer(II)sulfat aus Kupfer Robin235 Anorganische Chemie 7 31.08.2008 11:04
Kupfer zu Kupfer (I) und (II) oxid oxidieren Ravenhead Anorganische Chemie 6 20.12.2007 13:06
Kupfer(II) zu Kupfer(I) reduzieren... miller Allgemeine Chemie 7 20.08.2007 11:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.



Anzeige