Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2010, 23:12   #1   Druckbare Version zeigen
Chemie1992  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 86
Extinktion-Transmission

Warum benutzt man bei der Auswertung einer fotometrischen Bestimmung die Extinktion und nicht die Transmission? Ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, dass bei der Extinktion eine Gerade herauskommt, bei der Transmission aber eine Kurve. Stimmt das? Und gibt es auch andere Begründungen?
Chemie1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.01.2010, 10:28   #2   Druckbare Version zeigen
LaborantLoki987 Männlich
Mitglied
Beiträge: 75
AW: Extinktion-Transmission

Das ist richtig, denn an einer Kurve lässt sich bekanntlich schlecht eine Konzentration errechnen.

Außerdem wird die Transmission in die Extrinktion umgerechnet damit man einen Vergleichbaren Zahlenwert hat. Die Transmission ist ein sehr abhängiger Zahlenwert, sie hängt ja bekanntlich von der Wellenlänge, Konzentration, Schichtdicke, Stoffart etc. ab. Und in der Extinktion sind all diese Faktoren berücksichtigt. Man könnte so also auch 2 unterschiedliche Stoffe mit einander Vergleichen denn: nur weil 2 Stoffe z.b. die gleiche Transmission haben haben sie noch lange nicht die selbe Extinktion.
LaborantLoki987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 10:56   #3   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Extinktion-Transmission

Der lineare Zusammenhang nach Lambert-Beer E=c*d*eps ist in der Tat der Grund,
warum man die photometrische Bestimmung über die Extinktionen machen sollte.

Ich hatte allerdings auch schon Chemiestudenten, die vorher eine Laborantenausbildung hinter sich gebracht haben und gelernt bekommen haben, die Auswertung über die Transmission zu machen.

Nach E=c*d*eps=-log T ist übrigens die Extinktion, genauso wie die Transmission auch abhängig von c, Wellenlänge, Schichtdicke, Stoffart usw.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 11:14   #4   Druckbare Version zeigen
LaborantLoki987 Männlich
Mitglied
Beiträge: 75
AW: Extinktion-Transmission

Hm, das ist mir neu. Aber wie heißt es so schön: Viele Wege führen nach Rom.

Zitat:
Nach E=c*d*eps=-log T ist übrigens die Extinktion, genauso wie die Transmission auch abhängig von c, Wellenlänge, Schichtdicke, Stoffart usw.
Hm, stimmt. Ich hatte gerade irgendwie einen mordsmäßigen Denkfehler und ging davon aus das man über die Formel diese Faktoren kompensiert.
LaborantLoki987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 11:49   #5   Druckbare Version zeigen
Chemie1992  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 86
AW: Extinktion-Transmission

Ist es aber trotzdem nicht so, dass durch die Extinktion untersch. Stoffe verlgeichbar sind. Zwar ist die Extinktion natürlich auch von den aufgezählten Faktoren abhängig, aber sie sind im dem Wert ja berücksichtigt...
Dann wäre der lineare Zusammenhang der einzige Grund!
Chemie1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 12:50   #6   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Extinktion-Transmission

Zitat:
Zitat von Chemie1992 Beitrag anzeigen
Ist es aber trotzdem nicht so, dass durch die Extinktion untersch. Stoffe verlgeichbar sind. Zwar ist die Extinktion natürlich auch von den aufgezählten Faktoren abhängig, aber sie sind im dem Wert ja berücksichtigt...
Nein (zumindest nicht generell). Ich vermute Du meinst den molare dekadische Wikipedia reference-linkExtinktionskoeffizienten {\varepsilon}.
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Transmission/Extinktion Brom313 Physikalische Chemie 7 22.08.2009 11:57
Extinktion/ Transmission im Verhältnis zur Konzentration skytter Physikalische Chemie 2 11.01.2007 16:54
Extinktion und Transmission ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 14.05.2006 11:41
Extinktion vs. Transmission sonnenstern1 Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 28.01.2006 14:56
photometer: extinktion, adsorption, absorption, transmission terrorgiraffe Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 14.11.2005 09:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.



Anzeige