Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2010, 21:38   #1   Druckbare Version zeigen
Koalaa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
outer orbital/inner orbital

Guten Abend!

Könnte mir jemand helfen, bei der koordinativen Bindung
outer und inner orbitals zu verstehen? ich komme leider nicht weiter.
outer orbitals sind anlagerungskomplexe, inner orbitals durchdringungskomplexe,stimmt das?
außerdem verstehe ich nicht, wie high und low spin da dazupassen-
ist das dasselbe?
Ich habe leider gerade ein ziemliches Verständnisproblem..

Danke für Antworten!
Koalaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2010, 21:48   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: outer orbital/inner orbital

Hallo,

hilft das weiter?
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2010, 23:56   #3   Druckbare Version zeigen
Koalaa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
AW: outer orbital/inner orbital

Ja, tut es!
Danke sehr!
Koalaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 22:47   #4   Druckbare Version zeigen
Koalaa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
AW: outer orbital/inner orbital

Oh, jetzt hat sich noch eine Frage aufgetan:
nämlich woran ich erkenne, ob es sich um einen outer- oder inner orbital
komplex handelt?
also wenn ich nur die Summenformel gegeben habe...
Leider bin ich mir da gerade nicht ganz klar darüber.
Muss man dazu einfach wissen, wie stabil der Komplex ist, um auf die Orbitalbesetzung schließen zu können, oder gibt es da noch einen anderen Weg?
LG und Danke
Koalaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 13:04   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: outer orbital/inner orbital

Ich meinte mich zu erinnern, dass die Unterscheidung zwischen 'inner' und 'outer orbtial' Komplexen obsolet sei
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 16:54   #6   Druckbare Version zeigen
Waldschrat Männlich
Mitglied
Beiträge: 961
AW: outer orbital/inner orbital

Die Begriffe sollten zumindest obsolet sein, sehe ich genauso. Und in neueren Lehrbüchern trifft man sie auch nicht mehr an.
__________________
"Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein."
Wernher von Braun (1912-77)

http://www.xrayforum.co.uk/
Waldschrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 18:14   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: outer orbital/inner orbital

Ich habe mal ein Tutorial über Komplexe vorzubereiten gehabt, und habe dann auch von inner- und outer orbital Komplexen geschrieben...daraufhin hat der Prof Hackfleisch aus mir gemacht. Das war vor fast 20 Jahren...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 18:58   #8   Druckbare Version zeigen
Waldschrat Männlich
Mitglied
Beiträge: 961
AW: outer orbital/inner orbital



Trotzdem tauchen diese Begriffe hier in schöner Regelmäßigkeit auf.
__________________
"Es ist mein Job, nie zufrieden zu sein."
Wernher von Braun (1912-77)

http://www.xrayforum.co.uk/
Waldschrat ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.01.2010, 19:11   #9   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: outer orbital/inner orbital

Hallo,
Zitat:
Zitat von ricinus
.. die Unterscheidung zwischen 'inner' und 'outer orbtial'
Komplexen obsolet sei
Zitat:
Zitat von Waldschrat
Die Begriffe sollten zumindest obsolet sein,
und worauf sollte man (ich) stattdessen hinweisen? Was wäre eine zeitgemäße Antwort auf die Eröffnungsfrage?

Grüße
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
p-Orbital MaH Allgemeine Chemie 1 28.08.2010 19:58
Orbital Marvin92 Allgemeine Chemie 26 08.09.2009 15:43
Orbital Marvin92 Allgemeine Chemie 10 18.04.2009 18:08
[Komplexe] inner/outer Orbital <---> low/high spin Martin1984 Allgemeine Chemie 2 17.07.2007 23:59
s-orbital Monchi21 Physikalische Chemie 2 24.08.2005 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:43 Uhr.



Anzeige