Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2010, 14:56   #1   Druckbare Version zeigen
giana001 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Branntkalk

Hallo

ich muß folgende Aufgabe lösen:

Wieviel Branntkalk können aus 500 g Kalkstein (Calciumcarbonat-Gehalt entspricht 81,5%)
gewonnen werden?

Ich weiß das ich es verbrennen muß,aber nich welche Formel ich zum ausrechnen benutzen muß?

Und was bedeuten diese 81,5%?
giana001 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.01.2010, 15:17   #2   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Branntkalk

Eignenen Ansatz?

500g * 0,815 = 407,5g die Effektiv umgesetzt werden können.
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 15:36   #3   Druckbare Version zeigen
giana001 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Branntkalk

Ich habe dazu leider überhaupt keinen Ansatz!

Also muß ich die 407,5g verbrennen?


Ist das so richtig?
giana001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 15:44   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: Branntkalk

In der Chemie sind Reaktionsgleichungen immer wichtig:

CaCO3-> CaO + CO2

Aus einem Teilchen Carbonat entsteht ein Teilchen gebrannter Kalk.

Eingesetzt werden 3,57mol. Herauskommen, da obiges gilt 3,57mol CaO. jetzt nur noch die Masse ausrechnen und fertig.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 16:19   #5   Druckbare Version zeigen
giana001 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Branntkalk

Und mit welcher Formel rechne ich die Masse aus?
giana001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 16:26   #6   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: Branntkalk

... da stand oben doch grade noch n = m/M. Also m = n * M = 3,57mol*56g/mol = 200g.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Synthese von Branntkalk nik987 Allgemeine Chemie 6 18.06.2012 17:50
Branntkalk beim Metallbetrieb meret Lebensmittel- & Haushaltschemie 4 01.04.2011 08:44
Chemie-Aufgabe (Branntkalk, etc.) AmorousGlancez Allgemeine Chemie 7 16.11.2010 23:19
Branntkalk und Löschkalk? Biohazard88 Allgemeine Chemie 7 17.05.2010 10:38
Löschung Branntkalk gerd72 Physikalische Chemie 1 23.04.2006 11:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.



Anzeige