Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2010, 11:49   #1   Druckbare Version zeigen
kater bruno weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
pks werte

gegeben sind die pks werte
pks Ehtanol =16
pks Phenol =10
pks Essigsäure =4,75
Begründen Sie anhand der Werte,das weitere Reaktionsverhalten ( Dissoziationsfähigkeit,Säurestärke, Salzbildung) und formulieren Sie die dazugehörigen Gleichungen.
kater bruno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 12:30   #2   Druckbare Version zeigen
kater bruno weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
AW: pks werte

mein gedankengsng ist je kleiner der pks wert desto stärker die Säure
also müsste essigsäure eine mittelstarke Säure, phenol eine schwache säure,ethanol eine sehr schwache säure .
ich weiss aber nicht, wie ich das weitere verhalten beurteilen soll.
kater bruno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 12:38   #3   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: pks werte

Der Gedankengang ist richtig. Bitte einmal mit dem MWG weitermachen.

Mit welchen Basen bilden sich dann z.B. Salze?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 18:18   #4   Druckbare Version zeigen
kater bruno weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 19
AW: pks werte

von der essigsäure bilden die acetationen die salze,phenol - die phenolionen die phenolate und ethanol bildet sich mit einem Metallkation ein salz
kater bruno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 18:24   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: pks werte

Das ist klar. Aber: Essigsäure und Phenol kann man mit normalen Basen zum Salz umsetzen, Ethanolat durch Umsetzen mit elementaren Metallen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ks-Werte, bzw. pKs-Werte aus Titrationskurve sewolf Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 13.05.2012 21:31
pKs-Werte mansoon Allgemeine Chemie 7 10.10.2006 14:18
pks werte mauzimayer Organische Chemie 5 20.07.2006 15:26
pH-Werte und pKs-Werte ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 06.04.2005 20:24
pKs-Werte Hansen Allgemeine Chemie 8 10.11.2003 23:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:24 Uhr.



Anzeige