Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2009, 15:05   #1   Druckbare Version zeigen
Frog12 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 69
Säurestärke der Sauerstoffsäuren des Phosphors

Hallo ich soll die Sauerstoffsäuren von Phosphor nach ihrer Stärke ordenen, bin mir jetzt bei meiner voegehensweise nicht sicher und wollte fragen ob mir das jemand nochmal erklären kann.
Also ordnen soll ich Phosphinsäure, Phosphonsäure, Phosphorsäure, Peroxophosphorsäure, Diphosphonsäure und Diphosphorsäure.
Hab jetzt in Büchern schon nachgeschlagen und zumindest ne Teilreihenfolge gefunden, Phosphinsäure > Phosphonsäure > Phosphorsäure, aber würde es auch gerne verstehen und die anderen Säuren einordnen.
Es ist doch richtig das die direkt an P gebundenen H Atome nicht Acid sind, daher ist Phosphinsäure nur eine einbasige Säure und Phosphonsäure zweibasig, kann man jetzt sagen, dass Phosphinsäure acider ist weil die Protolyse in nur einem Schritt verläuft? Und wie sieht es dann mit den Diphosphorsäuren aus?
Lg
Frog12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2009, 15:11   #2   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: Säurestärke der Sauerstoffsäuren des Phosphors

Für den Vergleich der Säurestärke ist eigentlich der pKs1 wert zu Rate zu ziehen.

Ich schau nochmal bei mir im Riedel und im Mortimer nach. Ich erinnere mich dunkel, mal etwas über die Säurestärke der Säuren des Phosphors gelesen zu haben
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2009, 15:35   #3   Druckbare Version zeigen
Frog12 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 69
AW: Säurestärke der Sauerstoffsäuren des Phosphors

Naja des ist mir schon klar, aber wenn man in ner Klausur die Säurestärken anhand der Strukturformeln bestimmen soll und keine pKs Werte gegeben hat muss es ja auch anders möglich sein
lg
Frog12 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.12.2009, 15:42   #4   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: Säurestärke der Sauerstoffsäuren des Phosphors

Klar dann kannst du versuchen, die Säurestärke über die Strukturformeln abzuschätzen.

D.h. Strukturformel zeichnen und überlegen, bei welcher Säure die bindenden Elektronen zwischen Sauerstoff und Wasserstoff am stärksten vom Wasserstoff weggezogen werden.

Meine Aussage ist war übrigens eher auf
Zitat:
Es ist doch richtig das die direkt an P gebundenen H Atome nicht Acid sind, daher ist Phosphinsäure nur eine einbasige Säure und Phosphonsäure zweibasig, kann man jetzt sagen, dass Phosphinsäure acider ist weil die Protolyse in nur einem Schritt verläuft?
bezogen, weil du hier die Acidität an der Anzahl der Protolyseschritte festnagelst.

Im Riedel und im Mortimer steht im Übrigen (beim schnellen überfliegen zumindest) nichts wirklich nützliches für das Problem.

Gruß Daniel
PS: Peroxophohsphorsäure find ich fast ein wenig gemein, weil im Riedel steht, das sie in wässriger Lösung nicht stabil ist und sich bei der Reaktion mit Wasser zersetzt. (Ich hab leider keine Idee, wie schnell das passiert und ob man da wirklich auch die Säurestärke zuverlässig messen könnte)
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2009, 15:53   #5   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: Säurestärke der Sauerstoffsäuren des Phosphors

Ein kleiner Nachsatz: noch wichtiger, als elektronen ziehende und schiebende Gruppen ist die Frage, ob und wie gut das entstehende Anion Mesomeriestabilisiert ist.

Ist also alles eine Schätzfrage mit Hilfe der Strukturformeln

und:
Der Thread hier könnte dich auch interessieren

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=11135
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 15:25   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Säurestärke der Sauerstoffsäuren des Phosphors

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=38907
Beitrag #3

ist in dem Zusammenhang vielleicht nützlich.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herstellung der Salze der Sauerstoffsäuren Chem-Max Anorganische Chemie 1 07.03.2012 20:55
Sauerstoffsäuren der Halogene Muehlington Allgemeine Chemie 1 28.02.2011 15:22
Sauerstoffsäuren des Phosphors Z-Dehydro-Ala-OMe Anorganische Chemie 6 13.11.2009 19:31
Tautomerie bei Säuren des Phosphors EisregenCradle Anorganische Chemie 3 19.12.2008 15:21
Sauerstoffsäuren der Halogene flo1104 Anorganische Chemie 1 13.03.2008 23:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.



Anzeige