Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2009, 14:22   #1   Druckbare Version zeigen
johnybegood  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
Mengenbestimmung Titration mit mehrprotonigen Säuren

Bei einer Titration von Schwefelsäure unbekannter Konzentration mit Natronlauge (0,1 Molar) werden 20ml Natronlauge verbraucht.

H2SO4+2NaOH > Na2SO4+2H2O

Die Molmasse von Schwefelsäure beträgt 98g/mol und so errechnet sich, dass 98mg Schwefelsäure im Titriergefäß enthalten sind.

Wir haben ja 1 mol Schwefelsäure und 2 mol Natronlauge.
Die Stoffmenge von Natronlauge beträgt bei 20ml = 0,002mol.
Warum muss ich diese Stoffmenge durch 2 teilen und dann erst mit der Molmasse von Schwefelsäure multipliziren? müsste ich sie nicht eigentlich verdoppeln um den Gehalt an Schwefelsäure zu erhalten?
johnybegood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 14:25   #2   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: Mengenbestimmung Titration mit mehrprotonigen Säuren

Hast du doch schon davor geschrieben.

Zitat:
Wir haben ja 1 mol Schwefelsäure und 2 mol Natronlauge.

e: Achso. Du musst durch 2 teilen, da

n(H2SO4)=2n(NaOH)

Wenn du *2 nehmen würdest, wären die stöchiometrischen Faktoren genau umgekehrt.
__________________
The mind has to be empty to see clearly.

Geändert von nickeloxid (27.12.2009 um 14:31 Uhr)
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.12.2009, 14:29   #3   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Mengenbestimmung Titration mit mehrprotonigen Säuren

{ \frac{n(H_2SO_4)}{n(NaOH)} \ = \ \frac{1}{2} }

Mit n = c*V und m = n*M ergibt sich

{ m(H_2SO_4) \ = \ \frac{1}{2} \cdot c(NaOH) \cdot V(NaOH) \cdot M(H_2SO_4) }
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH von mehrprotonigen Säuren Dixiklo Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 10.03.2011 23:27
Pufferberechnung bei mehrprotonigen Säuren jebong Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 27.11.2008 23:59
pH- Wert mehrprotonigen Säuren kin1984 Anorganische Chemie 2 10.09.2007 00:35
pH- Wert am AP bei mehrprotonigen säuren Markus123 Anorganische Chemie 3 21.02.2007 11:01
PH-Wert von mehrprotonigen Säuren badcip Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 18 29.04.2005 00:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.



Anzeige