Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2009, 18:10   #1   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 9.244
Übersetzungsfrage (Slang?): dewater

Auf eine Anfrage an eine US-Firma, in welchem Lösungsmittel Mikropartikel, die ich eventuell bestellen möchte, geliefert werden, bekam ich als Antwort "they are stored in dewater". Was zum Geier ist "dewater"? Kurz für "deionized water"?
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 19:39   #2   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: Übersetzungsfrage (Slang?): dewater

http://en.wikipedia.org/wiki/Dewatering

Sieht so aus
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 19:43   #3   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 9.244
AW: Übersetzungsfrage (Slang?): dewater

Was das Verb bedeutet, weiß ich natürlich. Aber was hat das und der Wikipedia-Link mit meiner Frage zu tun?
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 21:47   #4   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Übersetzungsfrage (Slang?): dewater

Das war doch sicher nicht der ganze Satz, oder?

Ich denke es müsste ja auch aus dem Zusammenhang (was ist das für ein Produkt) ergeben, ob es üblich ist, es in destilliertem Wasser zu verschiffen oder besser für den Versand trockenzulegen.

Warum fragst die Jungs nicht einfach, was sie damit meinen?
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 22:41   #5   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 9.244
AW: Übersetzungsfrage (Slang?): dewater

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
Das war doch sicher nicht der ganze Satz, oder?
Doch. Die Antworten waren sehr viel knapper als meine Fragen. Man könnte fast den Eindruck gewinnen, dass die mir gar nichts verkaufen wollen.

Zitat:
Ich denke es müsste ja auch aus dem Zusammenhang (was ist das für ein Produkt) ergeben, ob es üblich ist, es in destilliertem Wasser zu verschiffen oder besser für den Versand trockenzulegen.
Wenn das so einfach wäre, hätte ich ja nicht anfragen müssen. Die Kügelchen bestehen wohl aus Polystyrol, das irgendwie mit einer fluoreszierende Beschichtung versehen wurde. Ich könnte mir schon vorstellen, dass die in Wasser verschickt werden. Das war eigentlich auch meine Hoffnung.

Zitat:
Warum fragst die Jungs nicht einfach, was sie damit meinen?
Das werde ich dann wohl tun. Ich wollte mich nur nicht blamieren, falls das wider Erwarten doch ein üblicher Begriff im englischsprachigen Ausland sein sollte.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.12.2009, 22:49   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Übersetzungsfrage (Slang?): dewater

Es hat einen Moment gedauert, mich von dem vermeintlichen Verb zu lösen. Aber ist vielleicht einfach "d-water" bzw. "dH2O" gemeint? Das würde Sinn machen und die Beschriftungen "dH2O"und "ddH2O" sind in den USA gebräuchlich...

PS:
Im Zweifelsfall könntest Du immer noch fragen, ob es de-ionisiert oder destilliert ist, weil das angeblich für Dein Experiment wichtig zu wissen wäre.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!

Geändert von zarathustra (18.12.2009 um 22:55 Uhr)
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:56 Uhr.



Anzeige