Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2009, 19:02   #1   Druckbare Version zeigen
janaschulz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

hey!

kann mir jemand sagen, warum man baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben kann? wo kann denn bei der baumwollfaser eine negative ladung entstehen??

Liebe grüße
janaschulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 20:26   #2   Druckbare Version zeigen
Tautomer  
Mitglied
Beiträge: 5
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Hey,

diese Frage wurde mir damals im Abitur gestellt worden.

Baumwolle besteht aus organischen Molekülen. Einige Enden dieser Moleküle sind nunmal positiv bzw. negativ geladen, wobei im Falle der Baumwolle die negativen ladungen an der Oberfläche überwiegen.
Stichwort: Zwitterionen.

Dies ist denke ich eine vereinfachte Darstellung, aber erklärt den Grund meiner Meinung nach ganz gut.

Hoffe, das hilft dir. lg
Tautomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 23:34   #3   Druckbare Version zeigen
jilly weiblich 
Mitglied
Beiträge: 200
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Hey,

Baumwolle besteht fast ausschließlich aus Cellulose.
Du kennst doch sicher die Strukturformel von Cellulose. Da sind jede Menge OH-Gruppen und die haben eine negative Ladung.
Trocken wird sich da natürlich nichts tun, doch so weit ich informiert bin, sind kationische Farbstoffe flüssig. Eine andere Möglichkeit: man "fixiert" die Cellulose mit einem kationischen Fixiermittel (in Wasser, das leicht alkalisch ist) und bindet daran dann ein negativ geladenes Pigment.
Gruss
jilly
jilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 23:57   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Zitat:
doch so weit ich informiert bin, sind kationische Farbstoffe flüssig.
Quelle? ...............
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 08:22   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Ich gebe meiner Hoffnung Ausdruck, dass sich ein Fachmann für Textilfarbstoffe findet und das Rätsel der Färbbarkeit löst...

Mein Vorschlag bis dahin:
die Kationen werden an negativ polarisierte Zentren (nämlich O-Atome der OH-Gruppen sowie der Pyranringe gebunden.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 11:04   #6   Druckbare Version zeigen
jilly weiblich 
Mitglied
Beiträge: 200
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

@bm

Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt: ich sollte wohl löslich sagen, im Gegensatz zu unlöslichen Pigmentfarben.

Ansonsten denke ich, immer noch, dass die negativ geladenen OH Gruppen der Cellulose mit den kationischen Farbstoffen reagieren.

Ich bin kein Chemiker, sondern Praktiker, Papiermacher, und färbe deshalb ständig Linters, der Teil der Baumwolle, der nicht versponnen werden kann.

Kationische Farbstoffe verwende ich eher selten, in der Regel Pigmente die über ein kationisches Fixiermittel an die Faser gebunden werden und am lichtechtesten sind, aber auch Reaktivfarbstoffe (die ebenfalls als wasserlösliche Pulver auf dem Markt sind)

Ich finde, diese Seite stellt sehr gut die verschiedenen Färbemöglichkeiten dar:
http://www.ruschmidt.de/FarbSite/main.html

Bis dann
jilly
jilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 11:33   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Zitat:
Zitat von jilly Beitrag anzeigen
die negativ geladenen OH Gruppen
Gibts aber nicht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 15:33   #8   Druckbare Version zeigen
jilly weiblich 
Mitglied
Beiträge: 200
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

@FK
wieso sollten die OH Gruppen nicht negativ geladen sein? Versteh ich jetzt grad gar nicht.
Ich färbe doch meine Linters Pulpe seit Jahr und Tag indem ich ein kationisches Fixiermittel an die anionische Faser lagere und daran die anionischen Pigmente binde. Wo soll der Denkfehler sein?

Wolle färbt über die Proteine, deshalb braucht man da auch Säure, will ich jetzt aber nicht weiter darauf eingehen. Stichworte wie Peptidbindung und Zwitterionen etc. sind dabei interessant

Gruss
jily
jilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 16:08   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Zitat:
Zitat von jilly Beitrag anzeigen
@FK
wieso sollten die OH Gruppen nicht negativ geladen sein?
Gegenfrage: wieso sollten sie?
Guck mal http://de.wikipedia.org/wiki/Cellulose
Da gibts keine Ladungen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 16:59   #10   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

In diesem Buch:
http://books.google.de/books?id=wA4UdE_O-REC&pg=PT903&lpg=PT903&dq=wie+binden+farbstoffe+an+cellulose&source=bl&ots=Ox8Y8VRmHk&sig=lN_JFmrJoelm9LU45Zb2hykIS4M&hl=de&ei=REQqS_eZLJD-mQPtwMyBCQ&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=6&ved=0CBsQ6AEwBQ#v=onepage&q=wie%20binden%20farbstoffe%20an%20cellulose&f=false (S. 178)

wird aber auch gesagt, dass die Cellulose in wässriger Lösung eine negative Ladung trägt....

Liest sich auf jeden Fall lustig die Erklärung^^
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 17:57   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Wenn Cellulose ein wenig saurer als Wasser ist, dann wird sie tatsächlich auch ein wenig negativ geladen sein.
Ursache hierfür sind OH-Gruppen, die Protonen auf Wassermoleküle übertragen. Das heißt, aus den alkoholischen OH-Gruppen entstehen Alkoholationen. Allerdings werden diese Ionen leicht wieder protoniert, und dann ist die Ladung weg.
Würden diese Anionen beständig sein, wären sie natürlich der ideale Ankopplungspunkt für die Kationen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.12.2009, 21:57   #12   Druckbare Version zeigen
jilly weiblich 
Mitglied
Beiträge: 200
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

@vanillemaus

das ist ein super link! Das Buch muss ich mir irgendwie beschaffen, vielleicht über die Fernleihe.
Da findet man wenigstens Erklärungen...
Der Satz, dass Cellulose in wässriger Lösung eine negative Ladung hat, hat sich über die Jahre wie ein Manifest in meinem Kopf festgesetzt, jetzt weiß ich wenigstens woher er kommt.

Vielen Dank!

Gruss
jilly
jilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 22:04   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Mit kationischen Farbstoffen färbt man keine Cellulose. Geeignete Substrate hierfür sind PAN oder PA.

Cellulose hat bei neutralem pH-Wert kaum negative Ladungsträger.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 22:23   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Zitat:
Ich gebe meiner Hoffnung Ausdruck, dass sich ein Fachmann für Textilfarbstoffe findet und das Rätsel der Färbbarkeit löst...
Ich sehe, dass meine Hoffnung erfüllt wurde.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2009, 22:35   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Warum kann man Baumwolle mit einem kationischen farbstoff färben?

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Ich sehe, dass meine Hoffnung erfüllt wurde.

Gruß,
Franz
Wann? ...............
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
färben von baumwolle

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum kann man mit NMR keine Radikale vermessen? Laborrate Organische Chemie 1 21.09.2011 19:02
Wie kann man Glasoberflächen färben Naggelflar Anorganische Chemie 13 26.05.2010 15:34
Färben mit einem Reaktivfarbstoff Esra87 Organische Chemie 2 06.11.2007 22:23
warum kann man ethanol mit wasser vermischen, hexanol aber nicht? emine Organische Chemie 4 04.03.2007 13:13
Was kann man mit Kaliumpermanganat färben? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 5 21.09.2001 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:35 Uhr.



Anzeige