Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2009, 19:00   #1   Druckbare Version zeigen
Balfork  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Warum ist ein Wassermolekül ein Dipol und warum ist es gewinkelt?

Brauchen noch ein paar zusätzliche infos für nen chemieprojekt

danke für eure Antworten

mfg Balfork
Balfork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 20:41   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Warum ist ein Wassermolekül ein Dipol und warum ist es gewinkelt?

Ich hätte gesagt, dass die gewinkelte Struktur ein Grund für den Dipolcharakter darstellt.

Kennst du VSEPR?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.12.2009, 22:40   #3   Druckbare Version zeigen
Balfork  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Warum ist ein Wassermolekül ein Dipol und warum ist es gewinkelt?

Hey Das Modell muss ich auch erklären aber ich habe keine Ahnung wie das funktioniert
Balfork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 22:44   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Warum ist ein Wassermolekül ein Dipol und warum ist es gewinkelt?

Du hast ein Molekül der Formel AB2E2

Nach VSEPR ist die Pseudostruktur tetraedrisch. Da die Elektronenpaare in der Realtruktur "nicht mitzählen", hättest du theoretisch ein lineares Molekül.

Nur brauchen freie Elektronenpaare viel Platz, zudem stoßen sie sich ab. Den größtmöglichen Abstand haben sie, wenn das Molekül gewinkelt ist...
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 01:59   #5   Druckbare Version zeigen
SokratesX Männlich
Mitglied
Beiträge: 166
AW: Warum ist ein Wassermolekül ein Dipol und warum ist es gewinkelt?

Schau mal hier nach, ist noch nichtmal so alt.
__________________
Sokrates.
Stellt eure Fachfragen bitte im Forum, nicht via PN.
SokratesX ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist ein eutropher See niemals versauert und anders herum?? Nadinse Biologie & Biochemie 3 17.07.2012 13:40
Hämoglobin: Warum ist Sauerstoff gewinkelt? kullerkeks Anorganische Chemie 3 29.05.2010 14:41
Ist NiCr2O4 ein normaler oder inverser Spinell?Und warum? robyjia Anorganische Chemie 7 20.07.2005 23:37
Warum ist ein Elektronenoktett ein besonders energiearmer Zustand ? ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 11 09.10.2002 11:39
Warum muß ein Wassermolekül gewinkelt sein? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 12.05.2000 19:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.



Anzeige