Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2009, 20:03   #1   Druckbare Version zeigen
akb Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
Dichtebestimmung einer Legierung

Hy
Ich wusste nicht genau in welches Unterforum ich diese Frage posten sollte. Habe mich einfach mal für AC entschieden.
Die Frage
Wenn ich eine Legierung von 80% Pb und 20% Sn habe, kann ich dann die Dichte wie folgt berechnen (% sind Massen%)
0.8 * Dichte von Pb + 0.2 * Dichte von Sn

danke
akb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2009, 22:12   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.884
AW: Dichtebestimmung einer Legierung

ich fuerchte dass ein solcher ansatz nicht fuer mehr als eine allererste abschaetzung tauglich ist:

Sn hat einen kovalenten radius von 231 pm, Pb einen von 146

wenn man mal vereinfacht davon ausgeht dass zunaechst nichts weiter passiert als dass die beiden strukturen "ineinandergleiten", so kann Pb (anteilig) luecken im Sn-gefuege besetzen, mithin bis zu einem gewissen grade volumensneutral in der legierung "platznehmen"...

... und dann ist der ansatz geborsten.

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 08:55   #3   Druckbare Version zeigen
akb Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Dichtebestimmung einer Legierung

das habe ich befürchtet! spielt es keine rolle das ich die massen% weiss?
akb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 10:38   #4   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Dichtebestimmung einer Legierung

Haben Sie die Legierung zur Hand?
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 11:00   #5   Druckbare Version zeigen
akb Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Dichtebestimmung einer Legierung

ich habe die Dichte der Legierung bereits mittels einer Wäägung in Wasser und an Luft bestimmt. Da ich aber einen Bericht verfassen muss, bräuchte ich noch einen theoretischen Wert um einen Vergleich zu machen.
akb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2009, 11:10   #6   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Dichtebestimmung einer Legierung

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=148292

Ich hab da mal nen Thread gefunden. Vielleicht hilft der ein wenig weiter.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.12.2009, 13:11   #7   Druckbare Version zeigen
akb Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 22
AW: Dichtebestimmung einer Legierung

Danke. Mit der Formel aus dem Thread hats geklapt!!
akb ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cu-Sn-Ni in einer Legierung bestimmen lnK Analytik: Quali. und Quant. Analyse 13 02.07.2009 22:27
Bestimmung einer Fe-Ni-Legierung lizard Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 22.06.2008 13:44
Cu/Ni-Bestimmung in einer Legierung dexxa1985 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 02.04.2007 19:32
Austrittsarbeit einer Legierung Adam Physikalische Chemie 8 01.10.2003 15:19
zusammensetzung einer legierung ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 23.10.2002 20:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:50 Uhr.



Anzeige