Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2009, 21:52   #1   Druckbare Version zeigen
aleksandra weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 29
löslichkeitsprodukt

hallo!

ich hätte da eine frage zu diesem beispiel:

das löslichkeitsprodukt von CaCO3 ist L= 4,7*10^-9.
wie hoch ist die molarität von CaCO3?

die molarität berechnet man doch mit der formel: c=n/v
kann es sein das in der angabe was fehlt?oder kann man das über einen anderen weg ausrechnen?
aleksandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 22:09   #2   Druckbare Version zeigen
Stuef Männlich
Mitglied
Beiträge: 162
AW: löslichkeitsprodukt

Das Löslichkeitsprodukt sieht wie folgt aus:

4,7* 10-9 mol2/L2 = c(Ca2+) * c(CO32-)

Nun kann man auf die Konzentration von CaCO3 durch ein bisschen rechnen und einigen Überlegungen schließen.
Stuef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 23:01   #3   Druckbare Version zeigen
aleksandra weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 29
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
Zitat von Stuef Beitrag anzeigen
Das Löslichkeitsprodukt sieht wie folgt aus:

4,7* 10-9 mol2/L2 = c(Ca2+) * c(CO32-)

Nun kann man auf die Konzentration von CaCO3 durch ein bisschen rechnen und einigen Überlegungen schließen.
ok,das war mir schon klar-aber ich komm irgendwie nicht weiter.hab es schon versucht auszurechnen,aber fehlt da nicht irgendeine größe? bin verwirrt...
aleksandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2009, 03:00   #4   Druckbare Version zeigen
aleksandra weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 29
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Die übliche ( gleichwohl nicht richtige ) Lösung erhält man so : Da bei der Dissozziationsreaktion

{CaCO_3  \ -> \ Ca^2^+ \ + \  CO_3^2^-}

aus n Mol gelösten CaCO3 auch n Mol Ca 2+ und n Mol CO3 2- enstehen, gilt für die Konzentrationen :

{c(CaCO_3) \ = \ c(Ca^2^+) \ = \ c(CO_3^2^-) \ = \ \sqrt {K_L}}
eine frage hätte ich noch:

wenn ich mir das jetzt ausrechne dann hat es ja die einheit mol/l?und das entspricht der molariät da gleiche einheit??
hab ich das so richtig verstanden?
aleksandra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeitsprodukt Summertime89 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 05.10.2009 12:00
Löslichkeitsprodukt Lalala1 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 16.01.2009 15:44
löslichkeitsprodukt kamule Allgemeine Chemie 5 16.12.2008 00:03
Löslichkeitsprodukt lottetotte Allgemeine Chemie 2 05.12.2008 21:21
Löslichkeitsprodukt HomieSimon Allgemeine Chemie 1 28.11.2008 21:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.



Anzeige