Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2009, 20:00   #1   Druckbare Version zeigen
Pinback  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 142
Konz. einer Lösung

Hallo Ich habe da eine leichte Frage:

Wie stark kann eine Lösung Konz. sein.

Ich bekomme nämlich bei einer Rechnug 62,64 mol/l heraus.

Könnte es noch möglich sein oder gehen die konz. noch viel weiter in die höhe

Danke
Pinback ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 20:12   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Konz. einer Lösung

Was soll denn in der Lösung sein?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 20:36   #3   Druckbare Version zeigen
Pinback  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 142
AW: Konz. einer Lösung

In der Lösung ist:

Tryosin
Pinback ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 23:18   #4   Druckbare Version zeigen
Pinback  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 142
AW: Konz. einer Lösung

ups Tyrosin
Pinback ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 23:47   #5   Druckbare Version zeigen
Pinback  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 142
AW: Konz. einer Lösung

Es war ein Uv Vis Beispiel

1)Wir haben Zuerst mit bekannten Propen ( 10mM Trp in 0,1M NaOH oder 10mM typ in 0,1 M HCl ) die Abs gemessen und wellenlängen ausgewählt.

jetzt kann ich mir Extinktionskoeffizienten von Trp bzw, tyr ausrechnen

E(lamda) = e(Trp) * c(Trp) * d + e(tyr)*c(Tyr)*d

2)Anschließend haben wir 2 Probe X je Trp oder tyr bekommen und diese haben wir mit 5ml 0,1M NaOH bw. mit 0,1 M HCl verdünnt und die entsprechenden Extiktion bei den ausgewählten Wellenlängen ( der bekannten Propen) bestimmt. Und jetzt muss ich nach obigem Gleichungssystem die Konzentration von trp und tyr in NaOH und HCl bestimmen.

Jetzt ist ist mir nicht klar wie ich die konzentration ausrechenen soll
Pinback ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2009, 00:46   #6   Druckbare Version zeigen
Pinback  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 142
AW: Konz. einer Lösung

je 10ml

liebe Gruße

Danke
Pinback ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2009, 19:14   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Konz. einer Lösung

An der hohen Zahl merkt man ja schon, dass da wohl irgendwie was nicht stimmt - aber das lässt sich ja berechnen.
Nehmen wir mal ein Volumen von 1 Liter Lösung an. Tyrosin hat eine Molmasse von 181,19 g/mol (wikipedia).

n = c * V = 62,64 mol/L * 1 L = 62,64 mol

m = M * n = 181,19 g/mol * 62,64 mol = 11.349,74 g Tyrosin in 1 L Lösung.

Doch eher unwahrscheinlich
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anthracen mit konz. HCl und konz HNO_3 in konz. Essigsäure tortimer06 Organische Chemie 8 25.04.2011 10:34
mit konz. Schwefelsäure grüne Lösung velitschko Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 06.05.2010 12:49
Herstellung einer Lösung mit best. Konz. woidl Allgemeine Chemie 2 12.11.2008 15:53
Kornblumoxidation auch bei RT in konz. Lösung? kleinerChemiker Organische Chemie 0 08.08.2007 23:10
Lösung Ansetzen (Ansetzen einer 10fach Konz. TBE Stocklösung) oliver.k310 Biologie & Biochemie 3 13.03.2006 01:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.



Anzeige