Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2009, 22:17   #1   Druckbare Version zeigen
kiki8  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Glühbirne Ionenkonzentartion und Leitfähigkeit

Ich habe eine Frage:

Ich würde gerne wissen wie die Ionenkonzentration und die Leitfähigkeit zusammenhängen und wieso ungeladene Moleküle in Lösungen den elektrischen Strom nicht leiten können.

lg
kiki8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2009, 23:19   #2   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Ionenkonzentartion und Leitfähigkeit

Je mehr desto besser und ohne Ladung kein Ladungstransport.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2009, 00:21   #3   Druckbare Version zeigen
Florian Knaus Männlich
Mitglied
Beiträge: 42
AW: Ionenkonzentartion und Leitfähigkeit

Servus

Also die Antwort "Je mehr desto besser" würde ich so nicht gelten lassen!

Wenn man die Molare Leitfähigkeit betrachtet so steigt diese zb bei Salzsäuere oder Schwefelsäure auf ein Maximum. Bei steigender c in mol/l der entsprechenden Säure sinkt die Leitfähigkeit wieder.

ich würde dir ein Fachbuch empfehlen. "Physikalische Chemie" Europa Lehrmittel. Ganz gut fürn Anfang, außer du studierst, aber das bezweifel ich ^^

mfg

flo
Florian Knaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2009, 00:41   #4   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Ionenkonzentartion und Leitfähigkeit

Ich frage mich jedes Mal, zu was das führen soll.

Da stellt jemand eine Frage. Anhand der Fragestellung kann man erkennen, dass es sich um unterstes Schulniveau handelt. Es sind zwei einfache Fragen die man ebenso einfach und schnell beantworten kann. Eine Zeile Frage, eine Zeile Antwort, alle sind zufrieden: Ich, der ich helfen konnte, der Fragesteller und der Lehrer.

Und dann kommt einer daher und erzählt was von molarer Leitfähigkeit und empfiehlt gleich danach ein PC-Lehrbuch.
Leute, der Fragesteller will wissen, warum ungeladene Teilchen keinen Strom leiten! Er will keine Abhandlung über die Gültigkeit der Hittorfschen Überführungszahlen im überkritischen Bereich oder die quantenchemische Betrachtungsweise eines Xenon-Atoms.

Also, was soll das? Show-off nach dem Motto "schau mal, was ich aber noch weiß"? Stiftung von Verwirrung? Ich würde es wirklich gern wissen.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.12.2009, 12:03   #5   Druckbare Version zeigen
Florian Knaus Männlich
Mitglied
Beiträge: 42
AW: Ionenkonzentartion und Leitfähigkeit

Guten Morgen

Ich wollte dich mit meiner Antwort sicher nicht an den Pranger stelle, aber warum soll ich nicht auf ein Buch veweisen dürfen. Mit deiner Antwort kann er doch nix anfangen.

Damit beenden wir das Thema
Florian Knaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
leitfähigkeit, salz

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
spezifische Leitfähigkeit, molare Leitfähigkeit? l_huenig Anorganische Chemie 2 06.02.2010 19:43
molare Leitfähigkeit und spezifische Leitfähigkeit chrisone Physikalische Chemie 3 11.02.2008 11:56
pH-Wert und el. Leitfähigkeit kat1 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 26.11.2003 18:39
Neutralisation und Leitfähigkeit ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 24.05.2003 17:31
Wasserstoffbrückenbindungen und Leitfähigkeit ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 02.05.2001 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.



Anzeige