Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2009, 18:17   #1   Druckbare Version zeigen
sunnystudent Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Achtung Stabilität Radikale

heyho,

ich habe folgendes Problem und zwar muss ich die unten abgebildeten Radikale nach ihrer Stabilität sortieren, ich weiß dass der tertiär, sekundär, primär die grobe Reihenfolge ist, aber wie genau ich das jetzt machen muss leuchtet mir nicht ein wäre nett wenn die mal jemand sortieren könnte und mir erklären könnte warum.

danke schonmal =)
mfg

sunny
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Radikale.jpg (10,8 KB, 66x aufgerufen)
sunnystudent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 22:47   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Stabilität Radikale

Sortiere Du mal und begründe. Man schaut dann schon.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 23:38   #3   Druckbare Version zeigen
sunnystudent Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Frage AW: Stabilität Radikale

Sortiert bei mir:

6,7,1,4,5,10,2,3,9,8 nach abnehmender Stabilität.

6,7 am stabilsten wegen dem Ring 7 ein wenig instabiler wegen dem Alkylrest.
1 sehr stabil wegen tertiär einzigstes tertiär
4 sekundäres ohne plus I-Effekt
5 mit Plus I-Effekt aber mit mesomerer Stabilisierung
10 wegen starken Plus I Effekt durch den Sauerstoff
2 primäres Radikal
3 primäres Radikal mit Plus I-Effekt
9 primäres Radikal mit stärkerem Plus I-Effekt
8 Methylradikal am instabilsten

keine Ahnung ob das so richtig ist wäre nett wenn sich das mal jemand anschaut es ist wichtig für eine Klausur.

Danke schonmal
lg sunny
sunnystudent ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.12.2009, 00:14   #4   Druckbare Version zeigen
Sirrug Männlich
Mitglied
Beiträge: 19
AW: Stabilität Radikale

Ich kann es nicht genau einordnen, aber ich meine mich zu erinnern, dass das Benzolradikal mit das instabilste und reaktivste Radikal ist, das es gibt.

Liegt daran, dass das eine Elektron (der "Punkt") nicht in dem delokalisierten Pi-Elektronensystem der Kohlenstoffe liegt, sondern ca. 90° versetzt im sp²-Hybridorbital, das nach außen zeigt.

Lange rede kurzer Sinn, es gibt beim Benzolradikal keine Resonanzstabilisierung --> Sehr instabil

Grüße
Sirrug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2009, 08:28   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Stabilität Radikale

Stimmt, das Phenylradikal ist schlecht stabilisiert und gehört weiter ans Ende.
7, 5 und 1 gehören nach links 6, 8 und 9 nach rechts und der Rest irgendwo dazwischen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
radikale, stabilität

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Radikale, Stabilität chemieolymp_aut17 Organische Chemie 11 29.01.2010 18:00
Stabilität stabiler Radikale Chemibio Allgemeine Chemie 3 09.02.2009 01:26
Radikale Keto Allgemeine Chemie 7 01.01.2007 19:27
Radikale bambusba Organische Chemie 7 30.09.2006 09:25
Radikale ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 28.09.2000 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.



Anzeige