Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2009, 16:54   #1   Druckbare Version zeigen
olirockt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...

Komme nicht darauf...
olirockt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 16:58   #2   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...

was genau ist denn bitte die Frage?!

Ansonsten hier vllt mal rein schauen:

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=34450
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=62741
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=130371
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 16:58   #3   Druckbare Version zeigen
olirockt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...

Sorry, CH3COOH ist nicht 0,4 molar sondern 0,2 molar
olirockt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 17:00   #4   Druckbare Version zeigen
olirockt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...



Ja, habe ich gesehen und verstehe ich auch, aber die Lösung ist angegeben und ich kann sie irgenwie nicht nachvollziehen (9,03)...
olirockt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 17:04   #5   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...

Zitat:
Zitat von olirockt Beitrag anzeigen
Ja, habe ich gesehen und verstehe ich auch, aber die Lösung ist angegeben und ich kann sie irgenwie nicht nachvollziehen (9,03)...
9,03 Tomaten-Eier-Kartoffel-Aufläufe nehme ich an?
Nun, um deine "Frage" (Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH) zu beantworten: gibt's.

Vielleicht wären auch ein bisschen mehr Angaben hilfreich.
Ansonsten liest es sich wie:

Rezept für Eierkuchen.
Man nehme: Mehl, Ei, anderes.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 17:05   #6   Druckbare Version zeigen
olirockt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...

Die Frage war nach dem pH Wert...
olirockt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 17:10   #7   Druckbare Version zeigen
olirockt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...

Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
9,03 Tomaten-Eier-Kartoffel-Aufläufe nehme ich an?
Nun, um deine "Frage" (Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH) zu beantworten: gibt's.

Vielleicht wären auch ein bisschen mehr Angaben hilfreich.
Ansonsten liest es sich wie:

Rezept für Eierkuchen.
Man nehme: Mehl, Ei, anderes.

Also, die Frage war nach dem pH Wert der Lösung am Äquivalenzpunkt und die Essigsäure ist 0,2 molar (200ml)...sorry
olirockt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 17:13   #8   Druckbare Version zeigen
Vanillemaus weiblich 
Mitglied
Beiträge: 574
AW: Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...

ich bin noch dafür, das man x eier rein wirft^^

welche Konz hat denn die NaOH? sollen wir uns das ausdenken? Können wir, aber bringt dir nicht viel, also bitte vollständige Angaben bei den Chmikalien machen, sonst wird das nichts
__________________

____________________________________________________

Es gibt zwei Dinge die unendlich sind - das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

(
A.Einstein)
Vanillemaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.12.2009, 18:30   #9   Druckbare Version zeigen
olirockt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Äquivalenzpunkt von Essigsäure(200ml,0,4molar) mit NaOH...

Zitat:
Zitat von Vanillemaus Beitrag anzeigen
ich bin noch dafür, das man x eier rein wirft^^

welche Konz hat denn die NaOH? sollen wir uns das ausdenken? Können wir, aber bringt dir nicht viel, also bitte vollständige Angaben bei den Chmikalien machen, sonst wird das nichts

die ist ja nicht angegeben...!!kp
olirockt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
theoretische menge NaOH um 200ml einer 0,1 N Lösung zu bekommen Schatje87 Allgemeine Chemie 8 17.11.2010 19:46
Konduktometrische Titration von Essigsäure mit NaOH Bombur Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 17.09.2009 17:42
Neutralisierung von Essigsäure mit NaOH Naira Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 30.07.2009 15:56
Titration von Essigsäure mit NaOH LeSeigneur Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 23.03.2006 13:06
Titration von Essigsäure mit NaOH ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 19.12.2004 18:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.



Anzeige