Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2009, 15:58   #1   Druckbare Version zeigen
LauraCC weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
Unglücklich gold+amalgan

immer wieder hört man ,dass gold- und amalganfüllungen im mund nebeneinander sein sollen, weil so eine chemische reaktion entsteht - dass dadurch eine art stromfluss entsteht, aber wie funktioniert das und was ist dabei die aktivierungsenergie ?
lg laura
LauraCC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 19:40   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: gold+amalgan

Man nennt das elektrochemisches Element.

Jedes Element hat ein elektrochemisches Potential. Siehe Tabellen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemische_Spannungsreihe

Je niedriger es ist um so eher loest sich das Metall. Bei
kontakt zweier Metalle versucht das unedlere sich aufzuloesen. Dabei werden Elektronen verschoben. Ein Strom fliesst.

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemisches_Potential
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 20:27   #3   Druckbare Version zeigen
LauraCC weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
AW: gold+amalgan

ok danke das war verständlich- mein chemielehrer hat versucht mir das zu erklären - ging aber nicht so wirklich
lg LauraCC
LauraCC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 21:30   #4   Druckbare Version zeigen
Botanicus Männlich
Mitglied
Beiträge: 617
AW: gold+amalgan

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
... um so eher loest sich das Metall. Bei
kontakt zweier Metalle versucht das unedlere sich aufzuloesen. Dabei werden Elektronen verschoben. Ein Strom fliesst...
Als Pedant erlaube ich mir anzumerken, dass das Metall sich natürlich nicht löst, sondern oxidiert wird. Und außerdem geht das mit dem Lokalelement nur, wenn ein Elektrolyt die Grenze der beiden Metalle berührt, im Mund tut das der Speichel.
Botanicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 21:33   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: gold+amalgan

Zitat:
Zitat von Botanicus Beitrag anzeigen
Als Pedant erlaube ich mir anzumerken, dass das Metall sich natürlich nicht löst, sondern oxidiert wird. Und außerdem geht das mit dem Lokalelement nur, wenn ein Elektrolyt die Grenze der beiden Metalle berührt, im Mund tut das der Speichel.
Leitfaehiger Elektrolyt natuerlich vorausgesetzt und die Oxidation entspricht am Ende einer Loesung eines Metalles als Ionen in dem Selben oder nicht.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 21:46   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: gold+amalgan

Zitat:
Zitat von LauraCC Beitrag anzeigen
immer wieder hört man ,dass gold- und amalganfüllungen im mund nebeneinander sein sollen,
Da sollte man noch ein "nicht" einfügen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2009, 21:48   #7   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: gold+amalgan

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Da sollte man noch ein "nicht" einfügen...

Gruß,
Franz
Warum? War zuerst auch meine Meinung, bis mir klar wurde: das heißt Chemie erleben, Chemie erfahren, Chemie spüren.

Gruß,
Matthias
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2009, 13:44   #8   Druckbare Version zeigen
LauraCC weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
AW: gold+amalgan

is mir später auch aufgefallen =D
sollte da eigentlich noch stehen
LauraCC ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.12.2009, 19:04   #9   Druckbare Version zeigen
Anno_  
Mitglied
Beiträge: 146
AW: gold+amalgan

Dachte immer als alter Goldgräber Gold und Quecksilber ergeben ein Amalgan. Bin aber der Meinung weder Gold noch Amalgan(Qecksilber) gehören in den Mund genommen
Anno_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2009, 19:10   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: gold+amalgan

Trotzdem laesst sich der Zahnarzt die Goldkronen und Inlays hoch vergueten. Und Silberamalgam Fuellungen findet man auch noch.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2009, 00:20   #11   Druckbare Version zeigen
Botanicus Männlich
Mitglied
Beiträge: 617
AW: gold+amalgan

Zitat:
Zitat von Anno_ Beitrag anzeigen
... Amalgan. ... Amalgan(Qecksilber)
Jetzt muss ich aber doch mal anmerken, dass es AmalgaM (!) heißt - und das ist eine Bezeichnung für Quecksilberlegierungen, auch mit Gold.
Botanicus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gold+amalgan

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschiede 585 Gold und 333 Gold? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 19.01.2013 13:32
Gold aus den Gold-Elektrolyt fällen? crazy.physiker Anorganische Chemie 3 31.05.2011 10:36
Gold aus Gold(III)-Chlorid X1pe Allgemeine Chemie 2 22.10.2008 21:20
Gold ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 03.05.2006 17:39
Gold... Gold... Gold... Echt oder nicht? Tigerlilly Allgemeine Chemie 5 28.09.2005 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.



Anzeige