Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2009, 18:19   #1   Druckbare Version zeigen
Yster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Zyklusfestigkeit bei Bleiakkumulatoren?

Hallo.

Ich muss am Dienstag ein Referat in Chemie über Bleiakkumulatoren halten und habe dazu einige fragen. Ich habe die Suchfunktion benutzt, aber werde aus den Einträgen nicht richtig schlau.

1. Was bedeutet Zyklusfestigket bei Bleiakkumulatoren?
2. Warum haben Bleiakkus eine große Dynamik und was bedeutet Dynamik in diesem Zusammenhang?
3. Sind diese Akkus leicht zu Recyclen oder nicht? (Auf jeder Seite steht etwas anderes.)

MfG Yster
Yster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2009, 18:27   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Zyklusfestigkeit bei Bleiakkumulatoren?

Zitat:
1. Was bedeutet Zyklusfestigket bei Bleiakkumulatoren?
Lade-Entlade-Zyklen. Also wie oft man den Akku wiederaufladen kann.

Zitat:
3. Sind diese Akkus leicht zu Recyclen oder nicht? (Auf jeder Seite steht etwas anderes.)
Das Blei kann man recht einfach rausholen. Wird dabei aber nicht fachgerecht vorgegangen, gibt es schnell eine Sauerei.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.12.2009, 18:45   #3   Druckbare Version zeigen
Yster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Zyklusfestigkeit bei Bleiakkumulatoren?

Das hat mir schonmal viel geholfen. Danke.
Ich hätte aber noch eine Frage:

Warum vergrößert sich das Volumen bei der Entladung? kommt das durch die Entstehung von Sauerstoff bei der Selbstentladung?

Yster
Yster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2009, 18:48   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Zyklusfestigkeit bei Bleiakkumulatoren?

Wie ist die Reaktionsgleichung und welche Dichte haben Edukte und Produkte.

btw.: Den Ladungszustand kann man über eine Dichtemessung bestimmen (Spindel).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2009, 19:08   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zyklusfestigkeit bei Bleiakkumulatoren?

Stichwort Bleidioxid -> http://www.microcharge.de/index.php?option=com_content&view=article&id=67&Itemid=75
...ein spannendes Thema hast Du Dir da ausgesucht! Den Ladezustand eines Bleiakkus kannst Du über die Säuredichte bestimmen.

NS Bin gerade dabei so ein Stück zu zerlegen.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2009, 19:14   #6   Druckbare Version zeigen
Yster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Zyklusfestigkeit bei Bleiakkumulatoren?

Danke danke danke
Yster ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bleiakkumulator

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
geringste Manteloberfläche bei einem Zylinder bei gleichem Volumen ehemaliges Mitglied Mathematik 20 14.09.2011 14:18
HPLC: Ventilklemmung bei 100 % AcN bei Elite LaChrom rdcru Analytik: Instrumentelle Verfahren 18 16.02.2010 12:40
Berechnung von pH bei schwache B mit starker S bei Titration Natrium Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 18.08.2006 13:46
Wieso ist Kathode bei Elektrolyse + und bei Galvanischer Zelle - Pol? DeusDeorum Allgemeine Chemie 9 22.01.2006 23:03
Selektivität bei der Acetalbildung von Kohlenhydraten //Fehling bei Alkoholen D@nny Organische Chemie 1 14.04.2005 14:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.



Anzeige