Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2009, 20:20   #1   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 23.863
Verstopftes Sicherheitsventil an Rührzelle

Ich habe den Verdacht, dass das Sicherheitsventil an meiner Rührzelle (Millipore Amicon Model 8200) verstopft ist, da sich während des Betriebs der Deckel hebt und schliesslich sogar öffnet. Da ich die Rührzelle zweckentfremdet als Durchflussreaktor verwende, indem ich über eine Peristaltikpumpe der Zelle Flüssigkeit zuführe und nicht etwa, wie vorgesehen, ein Gas, habe ich keinen grossen Einfluss auf den Innendruck.

Ich habe den Deckel abgenommen und in einem Seifenbad mit Ultraschall behandelt. Besteht Aussicht, dass damit das Problem behoben wird ? Gibt es andere Möglichkeiten dieses Sicherheitsventil zu reinigen - ausbauen oder öffnen kann man es nicht, es ist fest mit dem Deckel verschweisst.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2009, 10:23   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verstopftes Sicherheitsventil an Rührzelle

Pressluft?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 18:55   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 23.863
AW: Verstopftes Sicherheitsventil an Rührzelle

Falls es noch jemand einmal wissen muss : einen neuen Deckel bei Millipore bestellen Kostet knapp 200 EUR.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 19:44   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verstopftes Sicherheitsventil an Rührzelle

Hat man mit Pressluft, feinen Drähten etc. keine Chance?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 22:17   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 23.863
AW: Verstopftes Sicherheitsventil an Rührzelle

Mit Pressluft ging's nicht. Feinen Draht habe ich nicht probiert, da man den um mehrere Ecken herum hätte biegen müssen um ins Innere des Ventils zu gelangen.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 23:05   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Verstopftes Sicherheitsventil an Rührzelle

Steckt vielleicht Absicht dahinter. € 200.-- sind kein Pappenstiel.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 23:11   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 23.863
AW: Verstopftes Sicherheitsventil an Rührzelle

Naja, die ganze Rührzelle kostet etwas mehr als EUR 1300. Spezialkunstoff, der sehr passgenau verarbeitet sein muss.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
diafiltration, rührzelle, sicherheitsventil, ultrafiltration

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann spricht ein Sicherheitsventil an? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 6 14.01.2005 14:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.



Anzeige