Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2009, 12:45   #1   Druckbare Version zeigen
Mellesucks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 38
Siedepunkt einer Loesung

hallo,
ich soll in einer Aufgabe den Siedepunkt von eeiner Loesung mit 27,34g Natriumthiosulfat (Na2S2O3) in 110g H2O bestimmen.

Ich hab erst die Molalitaet errechnet:

b = nx / mL
b(Na2S2O3)= 0,1729mol/110g = 0,001572mol/g = 1,5718mol/kg

Dann:
Delta T = Es x b
Es = 0,512

0,512 x 1,5718 = 0,8048

Sdp (loesung): 100C + 0,8048 = 100,8048 Celsius = Siedepunkt der Loesung.

Nur habe ich jetzt etwas gelesen, das mich zum Stutzen gebracht hat.
Und zwar:
"Es ist dabei zu beachten, dass Salze in wässriger Lösung dissoziieren. Natriumchlorid zerfällt zum Beispiel in die Ionen Na+ und Cl–. Die Siedepunkterhöhung ist daher (in verdünnten Lösungen) doppelt so hoch wie zunächst erwartet."

Muss ich meine 0,8048 nun mal 2 rechnen? oder gilt das nur fuer NaCl und ich muss es evtl mal 7 (wg: Na2S2O3) rechnen?

Kann mir da jemand helfen?
Mellesucks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 12:47   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Siedepunkt einer Loesung

Hallo,

in welche Ionen dissoziiert denn Natriumthiosulfat, wenn Du es in Wasser auflöst?
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 13:12   #3   Druckbare Version zeigen
Mellesucks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 38
AW: Siedepunkt einer Loesung

in Natrium und Thiosulfat?
Also:
2(Na+) und S2O32-

...aber ich bin mir da ganz unsicher.
Mellesucks ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.11.2009, 13:15   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.849
AW: Siedepunkt einer Loesung

Da es sich bei der Siedepunktserhöhung um eine kolligative Eigenschaft handelt
(http://de.wikipedia.org/wiki/Kolligative_Eigenschaft ),kommt es bei der Berechnung auf die Anzahl der gelösten Teilchen an.Von der Molarität deiner Lösung ausgehend kannst du dies berechnen,indem du diese mit der Anzahl Ionen pro Molekül multiplizierst.
NaCl hat den Faktor 2.Wenn dich das THIO verwirrt,frage dich,welcher Faktor bei Natriumsulfat auftaucht.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 13:21   #5   Druckbare Version zeigen
Mellesucks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 38
AW: Siedepunkt einer Loesung

Natriumsulfat waere ja:

Na2SO4

heisst das, ich muss die 0,8048 mal 6 rechnen?
Mellesucks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 19:22   #6   Druckbare Version zeigen
Mellesucks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 38
AW: Siedepunkt einer Loesung

ok, aus nem anderen Beityrag hab ich jetzt schon herausgefunden:
"1 Mol Natriumsulfat enthält 3 Mol Teilchen (2 Mol Na-Ionen, 1 Mol Sulfationen). Das muss man berücksichtigen."

nehme ich also meine 0,8 mal 3?
Mellesucks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 19:29   #7   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Siedepunkt einer Loesung

Zitat:
Zitat von Mellesucks
nehme ich also meine 0,8 mal 3?
ja - wenn Du Dir nun sicher bist, dass das S2O3 aus dem Thiosulfat nicht weiter zerfällt wenn das Salz aufgelöst wird.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 20:25   #8   Druckbare Version zeigen
Mellesucks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 38
AW: Siedepunkt einer Loesung

ich weiss leider einfach nicht wie Thiosulfat dissoziiert und ich weiss auch cniht, wie ich das herausfinden kann.
Leider muss ich diese Frage aber richtig beantworten, bevor ich an die naechsten aufgaben rankomme, also bin ich hier leider lost in space, falls mir niemand hilft.
Mellesucks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 21:06   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Siedepunkt einer Loesung

Na, es heißt doch "Natriumthiosulfat". Es dissoziiert in Natrium- und in Thiosulfationen. Macht 3 Mol Ionen pro Mol Natriumthiosulfat.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 21:14   #10   Druckbare Version zeigen
Mellesucks  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 38
AW: Siedepunkt einer Loesung

Danke!
Meine Gesamtantwort war damit auch rihctig - jetzt kann ich endlich weiterrechnen.
Mellesucks ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
natriumthiosulfat, siedepunkt

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Austreiben" einer Abgangsgruppe in einer Beta-Eliminierung durch Erhitzen über den Siedepunkt der asutretenden Gruppe? Moetown83 Organische Chemie 5 14.03.2012 21:41
partielle Loesung einer Differentialgleichung Chemiefan1989 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
1 07.11.2010 07:29
Wasseranteil einer Loesung Mellesucks Allgemeine Chemie 6 26.11.2009 13:31
0,01 mikromolare Loesung aus 500 mikromolare Loesung herstellen DNMT Allgemeine Chemie 2 31.07.2009 19:48
Titer zum Bestimmen einer unbekannten HCl-Loesung Pa93wel Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 23.11.2008 15:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.



Anzeige