Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2009, 21:15   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
umrechnung: atomprozent

hallo!
ich benötige mal wieder eure hilfe..ich soll zum thema isotopenverhältnisse was berechnen und müsste dazu werte von atomprozent(ein begriff der mir noch nie zuvor begegnete) umrechnen in ppm..und habe keinen blassen schimmer wie das funktioniert,zumal ich nicht weiß,was genau jetzt von atom% eigentlich repräsentiert wird..

jedenfalls suche ich nach so was wie einer allgemeinen formel,wie man sowas berechnen kann,z.b. für Blei...
ich hoffe ihr versteht was ich meine!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2009, 21:23   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: umrechnung: atomprozent

Kannst Du mal die genaue Aufgabenstellung posten?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2009, 00:01   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: umrechnung: atomprozent

also sagen wir ich habe z.B. 207Pb=13atom %
multipliziere ich dann das ganze erstmal mit der Molmasse 205,94,um dann "normale" Prozent zu erhalten?
die kann ich ja dann easy in ppm umrechnen.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.11.2009, 00:42   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: umrechnung: atomprozent

204Pb=0,048atom%
206Pb=80,33atom%
207Pb=13atom%
208Pb=6,63atom%
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2009, 02:32   #5   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: umrechnung: atomprozent

Zitat:
Zitat von sternschnuppe101 Beitrag anzeigen
204Pb=0,048atom%
0,048 at% = 480 ppm

So wie es hier steht (um das "·x" ergänzt):
Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
x % = (x/100) = 10 000 (x/1 000 000) = 10 000·x ppm
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2009, 08:04   #6   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: umrechnung: atomprozent

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
{w_1 \ = \ \frac {m_1 }{\sum m_i } \ = \ \frac {n_1 \ M_1}{\sum n_i \ M_i}\ = \ \frac {x_1 \ M_1}{\sum x_i \ M_i} }
Falls diese Anteile in ppm angegeben werden sollen, würde ich - um das ganze unmissverständlicher zu machen - die Kennzeichnung ppmw bevorzugen.
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 12:38   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: umrechnung: atomprozent

also irgendwie ergibt die angegebene Formel z.B. für das 206Pb keinen Sinn, denn dann hätte ich 803300ppm 206Pb in dem analysierten Feststoff enthalten..insgesamt sollen aber nur 215ppm aller Pb Isotope insgesamt enthalten sein,tut mir leid,dass ich bisher vergessen hatte, dies zu erwähnen.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 14:26   #8   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: umrechnung: atomprozent

Zitat:
Zitat von sternschnuppe101 Beitrag anzeigen
insgesamt sollen aber nur 215ppm aller Pb Isotope insgesamt enthalten sein
Das ist natürlich eine wichtige Angabe, die Du uns bis jetzt vorenthalten hast! Aus den oben genannten Gründen kann man das Spiel natürlich jetzt wieder von vorne beginnen. Worauf bezieht sich diese ppm-Gehaltsangabe? Auf Masse? Auf Stoffmenge?

Ich gehe mal davon aus, dass es sich hierbei ebenfalls um einen Stoffmengenanteil handelt (in diesem Zusammenhang gelegentlich auch mit ppma gekennzeichnet), dann berechnet sich z. B. der Stoffmengenanteil des 206Pb-Isotops wie folgt:
{x(\text{^{206}Pb}) \quad=\quad 80{,}33\;\text{at}% \;\cdot\; 215\;\text{ppma} \quad=\quad 80{,}33\cdot 10^{-2} \;\cdot\; 215\cdot 10^{-6} \quad\approx\quad 17271\cdot 10^{-8} \quad=\quad 172,71\cdot 10^{-6} \quad=\quad 172,71\;\text{ppma}}
Folglich enthält das Probenmaterial einen Stoffmengenanteil an 206Pb-Isotopen von rund 173 ppm.
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umrechnung blacknuss Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 17.08.2011 10:03
Umrechnung! Medi85 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 12.08.2008 13:37
Umrechnung Emelie 44 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 10.06.2008 19:25
Umrechnung ehemaliges Mitglied Physik 4 04.10.2005 18:46
Umrechnung nicechica Mathematik 10 24.04.2005 10:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.



Anzeige